Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.463.187

Volltextsuche



 

25.01.2002 Getränkeland Weinhaus Steppe

Bürgermeister Harald Ehrler mit dem Ehepaar Susanne und Walter Rupp.

Bürgermeister Harald Ehrler mit dem Ehepaar Susanne und Walter Rupp.

Getränkeland Weinhaus Steppe eröffnet

400 qm Verkaufsfläche

Eröffnet wurde jetzt das "Getränkeland Weinhaus Steppe" im Gewerbegebiet an der Pforzheimer Straße. Inhaber Walter Rupp wies in seinen Grußworten vor zahlreichen Gästen auf die Baugeschichte hin. Seit September 2000 bis heute, also in rund eineinhalb Jahren, entstand durch das Getränkeland. Die Verkaufsfläche beträgt rund ca. 400 qm, hinzukommt eine Lagerhalle mit 550 qm, die unterkellert ist. Ein großer Leergutplatz mit etwa 300 qm ist angeschlossen. Ebenfalls dient eine große Kühlhalle dazu, größere Veranstaltungen, wie Kurparkfest mit gekühlten Getränken zu versorgen. Das Getränkeland Weinhaus Steppe beliefert außerdem Restaurants, Hotels, Firmenkantinen, Vereine, Getränkevertriebe sowie Festveranstaltungen aller Art in Waldbronn und im regionalen Nahbereich.
Vom einfachsten Mineralwasser über Saft, Bier, Wein, Sekt, Spirituosen bis hin zum König der Getränke, dem Champagner, sowie Eigenetiketten aller Art werden sämtliche Getränke angeboten. Ein Heimservice auf Bestellung ( Mo + Mi ) rundet die Dienstleistung ab.
Bei der Eröffnung konnte Walter Rupp Bürgermeister Harald Ehrler, seinen Vorgänger Bürgermeister i.R. Martin Altenbach sowie Pfarrer Joachim Greulich begrüßen. Weitere Gäste waren Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn, Vertreterinnen und Vertreter vieler Vereine und Geschäftskunden aus Handel und Industrie, wie die Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Reichenbach, Peter Sarbacher und Ulrich Schneid, die Vorstände der Waldbronner Selbstständigen mit Ihrem Vorsitzenden Rainer Becker, sowie die am Bau beteiligten Handwerker, und die Architekten Baumeister und Krems.
Weitere Gäste waren die Repräsentanten der Privatbrauerei Hoepfner, Dr. Friedrich Georg Hoepfner, Brauereidirektor Kiesel und Marketingleiter Hucker, sowie mehrere Vertreter von Mineralbrunnen, Saftherstellern und Winzergenossenschaften, ferner die beiden Ortsvorsteher Helmut Kunz aus Karlsbad - Auerbach Rolf Bodemer aus Karlsbad - Mutschelbach. Einige anwesende Kunden halten, wie Walter Rupp sagte, schon über 40 Jahre dem Weinhaus Steppe die Treue.
Grußworte sprachen Architekt Baumeister, Bürgermeister Ehrler und Pfarrer Greulich, der die kirchliche Einsegnung übernommen hatte. In launigen Worten gratulierte Dr. Friedrich Georg Hoepfner, und auch Ortsvorsteher Helmut Kunz aus Karlsbad Auerbach sprach Glückwünsche zur Eröffnung. Musikalisch umrahmt wurde die Einweihungsfeierlichkeit durch den Musikverein "Lyra" Reichenbach.

Im Namen der Waldbronner Selbständigen und der Reichenbacher Fachgeschäfte gratulierte Rainer Becker (rechts) der gesamten Familie Rupp zur Eröffnung.

Im Namen der Waldbronner Selbständigen und der Reichenbacher Fachgeschäfte gratulierte Rainer Becker (rechts) der gesamten Familie Rupp zur Eröffnung

[<< Übersicht]