Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.428.451

Volltextsuche



 

16.09.2003 Laura Stumper verlängert

Laura Stumper bleibt in Busenbach
Vertrag frühzeitig um ein weiteres Jahr verlängert

Nach Elke Wosik hat auch die zweite deutsche Nationalspielerin in Diensten des
ambitionierten Waldbronner Bundesligisten ihren Vertrag vorzeitig verlängert. Als
reine Formsache bezeichnete indes die mittlerweile 19-jährige Laura ihre
Vertragsverlängerung. "Ich fühle mich in Waldbronn pudelwohl. Die Trainings- und
Umfeldbedingungen sind phantastisch. Hier habe ich Menschen gefunden, die
auch in schwierigen Zeiten zu mir gehalten haben!" Grund genug für Laura sich
Angebote anderer interessierter Bundesligavereine erst gar nicht anzuhören.
So wird die Liaison von Laura und dem TV Busenbach in die sechste Saison
gehen. Das begeisterungsfähige Busenbacher Publikum wird es freuen. Sie haben die Entwicklung von Laura von dem schüchternen 14-jährigen Teenager zur selbstbewussten jungen Frau miterlebt und hoffen mit ihr, dass "ihr Ziehkind" ihre persönliche Zielsetzung auch erreicht. Ähnliche Erfolge bei den Erwachsenen wie im Jugendbereich möchte sie erzielen und wer Laura bei ihrem Viertelfinaleinzug bei den Europameisterschaften in Courmayeur erlebt hat, wo sie nach großem Kampf mit einer 4:3-Niederlage gegen die spätere Europameisterin Badescu nur äußerst knapp ihre erste EM-Einzel-Medaille verpasste, traut ihr diese Medaille bereits bei den Europameisterschaften 2005 in Arhus zu.
Wer im übrigen angesichts des Busenbacher Trainerwechsels von Vater Rudi zu
Petr Nedoma Zweifel an einer weiteren Leistungsentwicklung von Laura hegte,
wurde eines Besseren belehrt. In die aktuelle Bundesligasaison startete sie
vielversprechend. Körperlich und technisch verbessert, nach außen hin einen Tick
lockerer präsentierte sich Laura ihrem Busenbacher Publikum.
Kein Wunder, dass auch Trainer Petr Nedoma mit der geglückten
Vertragsverlängerung sehr zufrieden ist. "Laura hat gerade im letzten halben Jahr
einen großen Sprung gemacht und den Aufstieg in die europäische
Erwachsenenelite geschafft. Es macht einfach Spaß mit der vielleicht größten
europäischen Nachwuchshoffnung zu arbeiten."
Die nächste Gelegenheit, Laura Stumper live an der Platte zu erleben, ist für die
Fans des TV Busenbach Samstag, 11. Oktober. Um 19.00 Uhr geht es im
Waldbronner Kurhaus gegen TuS Bad Driburg.

[<< Übersicht]