Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.729.840

Volltextsuche



 

17.07.2003 Beach Volleyball Turnier

Erstes Beach-Volleyball-Turnier auf neuem Feld
Musikverein "Edelweiß" Busenbach holte Wanderpokal

Herrlich gelegen ist das neue Beach-Volleyball-Feld im Freibad
Waldbronn.

Auf Anregung der örtlichen CDU das Freibad Waldbronn um eine Attraktion
bereichert. Die Gemeinde legte einen Beach-Volley-Ball-Platz im hinteren Bereich
des Schwimmbadgeländes an. Dieses Spielfeld konnte im Zuge der Erdarbeiten
um das Eistreff kostengünstig geschaffen werden.
Die Fertigstellung wurde nun mit einem Turnier der Waldbronner Vereine eröffnet,
das die Kurverwaltung, vertreten durch Steffen Traue unter der Schirmherrschaft
der CDU organisierte. Ausgetragen wurde das Turnier in Vorrunden und
Finalrunde, wobei Jeder gegen Jeden anzutreten hatte. Dabei bestand jede
Mannschaft aus vier Spielern, mindestens eine davon musste weiblichen
Geschlechts sein, eine Quotenfrau war also gefordert. Insgesamt neun
Mannschaften nahmen an diesem ersten Turnier teil, das zu einer festen
Einrichtung im Waldbronner Terminkalender werden soll.
An diesem ersten Turnier nahmen teil: Alt-Herren-Sport-Gruppe des TSV
Reichenbach, Bündnis 90/Die Grünen, DLRG Waldbronn, Kurverwaltung,
Leichtathletik-Gruppe des TSV Reichenbach, Musikverein "Edelweiß" Busenbach,
Musikverein "Lyra" Reichenbach mit zwei Mannschaften und der Rock and Roll
Club "Flying Petticoats" Waldbronn.

Das Eröffnungsturnier gewann der Musikverein "Edelweiß"
Busenbach, dessen Mannschaftsführerin Elisabeth Trautmann
Bürgermeister Harald Ehrler den Wanderpokal der Kurverwaltung
überreichte.

Vier davon qualifizierten sich für die Finalrunde. Der Wanderpokal, gestiftet von
der Kurverwaltung, ging an die Spielerinnen und Spieler des Musikvereins
Edelweiß Busenbach, den zweiten Platz belegte die Leichtathletik-Gruppe des TSV
Reichenbach, den dritten Platz die Spieler von Bündnis 90/Die Grünen.
Bürgermeister Harald Ehrler übernahm mit Prokurist Bruno Kraski von der
Kurverwaltung persönlich die Siegerehrung und übergab dabei den Platz auch an
die Besucher des Freibads. Die CDU hat auch gleich Bälle gestiftet, die von
Beach-Volleyball-Freunden beim Bademeister ausgeliehen werden können.

[<< Übersicht]