Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.626.112

Volltextsuche



 

10.06.2003 Spende an Jugendtreff durch Direktor Ruland

Spende an Jugendtreff für U16-Arbeit
Direktor Hans Ruland überbrachte 500 Euro

Bei der Spendenübergabe (v.li.) Direktor Hans Ruland, Inge Lore
Fischer und Detlef Schäfer.

Eine Spende über 500 Euro überbrachte jetzt Direktor Hans Ruland von den Reha-
Kliniken Waldbronn und Dobel dem Jugendtreff Waldbronn. Verwendet werden soll das Geld für die U 16-Gruppe, ein Extraprogramm, mit dem der Jugendtreff keine
Einnahmen erzielt.
Wie Inge-Lore Fischer und Detlef Schäfer berichten, kämpfen Jugendtreff und Trä-
gerverein schwer mit den von der Gemeinde vorgegebenen Kürzungen, die im kom-
menden Jahr auch zu personellen Einsparungen führen könnten, wenn entweder die
Gemeinde die Vorgaben nicht noch ändert, oder es dem Jugendtreff gelingt, das
entstehende Defizit durch Spenden wie die Von Direktor Ruland auszugleichen, so
Inge Lore Fischer bei der Übergabe.
Bei einem anschließenden Rundgang durch das Jugendtreff-Gebäude erläuterte
dessen Leiter Detlef Schäfer die Jugendarbeit, die hier geleistet wird. Personelle
Einsparungen, so Schäfer, führten auch zu einer Verringerung des Betreuungsan-
gebots. Deshalb, so Inge Lore Fischer, die Vorsitzende des Trägervereins Jugend-
treff e.V., seien Jugendtreff und Trägerverein auf weitere Spenden angewiesen, um
dieses Angebot der freien Jugendarbeit in seiner bisherigen Qualität weiterführen zu
können.

[<< Übersicht]