Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.416.590

Volltextsuche



 

09.06.2003 Pfingstlager des Bundes Antares

Pfingstlager im Südschwarzwald
Höhepunkt bei den Antares-Pfadfindern

Bei Waldshut standen in diesem Jahr die charakteristischen
schwarzen Zelte des Pfadfinderbundes Antares.

Einer der Höhepunkte im Jahr ist für den Pfadfinderbund Antares immer das große
Pfingstlager. In diesem Jahr wurden die schwarzen Pfadfinderzelte für fünf Tage im
Südschwarzwald bei Waldshut aufgebaut.
Ein vielseitiges Programm war geboten: So wurden typisch pfadfinderische Fertig-
keiten geübt wie z.B. Kennenlernen von Pflanzen, Knoten, Umgang mit dem Kom-
pass oder der Bau einer Seilbrücke.

Es macht Spaß, über eine selbstgebaute Seilbrücke zu gehen.


Gekocht wurde auf dem offenen Feuer und am vorletzten Abend gab es einen
Kochwettbewerb. Neben allen Aktivitäten gab es aber auch noch genügend Zeit
zum Baseball spielen oder einfach nur in der Sonne liegen.
Die nächsten großen Unternehmungen der Gruppen sind die Sommerfahrten in die
Eifel und nach Südschweden sowie vom 24.-28.7.03 Sommerlager der „Wölflinge"
bei Dettingen unter Teck (Schwäbische Alb).
In diesem Jahr ist das Wölflingslager (Altersstufe Grundschule) auch für Kinder of-
fen, die (noch?) nicht bei den Pfadfindern sind und vielleicht einmal das Leben auf
einem Zeltlager kennenlernen wollen.
Nähere Informationen hierzu bei Mareike Schmidtobreick, Tel. 07243/63321.

[<< Übersicht]