Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.526.506

Volltextsuche



 

22.05.2003 Spende für Jugendtreff

Spenden für laufenden Betrieb
Jugendtreff versucht Kürzungen über Spenden aufzufangen

Bereichsleiter Waldbronn Martin Barth (li.) überbrachte eine
Spende der Sparkasse an den Jugendtreff und übergab sie Inge-
Lore Fische, der Vorsitzenden des Trägervereins und Jugend-
treffleiter Detlef Schäfer.

Eine Spende der Sparkasse Ettlingen über 200 Euro überbrachte jetzt Bereichsleiter
Martin Barth dem Jugendtreff Waldbronn. Verwendet werden soll das Geld für die U 16-Gruppe, ein Extraprogramm, mit dem der Jugendtreff keine Einnahmen erzielt.
Spenden für die Jugendarbeit seien Investitionen in die Zukunft, so Martin Barth.
Wie Inge-Lore Fischer und Detlef Schäfer berichten, kämpfen Jugendtreff und Trä-
gerverein schwer mit den von der Gemeinde vorgegebenen Kürzungen, die im kom-
menden Jahr auch zu personellen Einsparungen führen, wenn die Gemeinde die
Vorgaben nicht noch ändert.
Das aber bedeute, dass der Jugendtreff mehr denn je auf Spenden angewiesen sei,
um die Qualität der Arbeit zu erhalten. Dazu trug auch eine 100-Euro-Spende der
Firma Gutzeit bei, die aus dem Erlös einer Tombola stammt, durchgeführt beim ver-
kaufsoffenen Sonntag in Waldbronn an ihrem Stand beim Brunnenplatz.
Wer sich über die Arbeit im Jugendtreff informieren will, kann dies auf der Internet-
seite tun unter http://www.jugendtreff.de .

[<< Übersicht]