Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.465.989

Volltextsuche



 

16.05.2003 Fotovoltaik auf dem Schuldach

Waldbronn auf dem Weg zur Solarkommune
Albert-Schweitzer-Schule freut sich über Fotovoltaik-Anlage

Luftballons ließen Bürgermeister Harald Ehrler, Rektor Peter
Hepperle und Gemeinderat Heribert Purreiter im Beisein der ü-
ber 300 Schülerinnen und Schülern der Albert-Schweitzer-Schule
steigen.

"Heute ist ein schöner Tag", sangen Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweit-
zer-Schule bei der Übergabe der Fotovoltaik-Anlage. Sie spielten dabei auf das
freudige Ereignis ebenso an wie auf die Tatsache, dass bei diesem Wetter die An-
lage kräftig Strom produziert, wie auf einer Schautafel im Schulfoyer unschwer
abzulesen war, die Rektor Peter Hepperle und Bürgermeister Harald Ehrler gemein-
sam enthüllten.
Die Sonne stehe im Mittelpunkt der Veranstaltung, erklärte Rektor Hepperle. Sie
gebe Licht und Wärme, spende aber auch Energie. Die Fotovoltaik-Anlage sei auch
wesentlich Waldbronns Bürgermeister zu verdanken, der sich tatkräftig für alternati-
ve Energien in seiner Gemeinde einsetze. Mit dieser Anlage wolle die Schule das
Thema "Energie" verstärkt in den Unterricht hineintragen und das Bewusstsein für
den Umgang mit Energie schärfen, so der Rektor.
Er konnte zu dieser Übergabe nicht nur viele Schüler begrüßen, sondern auch Bür-
germeister Harald Ehrler, Gemeinderat Heribert Purreiter, Dipl. Ing. Peter Eisele
vom planenden Ingenieur-Büro Köllisch und Partner, Michael und Arnold Dreher von der ausführenden Firma, Planungsamtsleiter Winfried Krutzsch, von den Nachbarschulen die Rektoren Carmen Eckert und Rolf Nold, sowie Annerose Ochs vom Elternbeirat und Eva Maria Bruckschlögl vom Förderverein.
"Waldbronn ist auf dem Weg zur Solarkommune", so Bürgermeister Harald Ehrler
bei der Übergabe der Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach der Albert-Schweitzer-
Schule. Er erinnerte dabei an die Solaranlagen, die Albtherme und Freibad heizen
und die 13 Kw-Fotovoltaik-Anlage auf dem Rathausdach. In die Zukunft blickend
sah er Chancen zur Realisierung erneuerbarer Energieformen auch beim Baugebiet
"Im Neuen Heubusch", wo über ein Blockheizkraftwerk nachgedacht werde. Die Anlage auf der Schule nehme sich mit ihrem 1 Kw zwar bescheiden aus, sei aber ein
weiterer Baustein. Auf den immer wieder geäußerten Wunsch der Schule habe der
Gemeinderat die rund 10.000 Euro teure Anlage beschlossen, zu der der Bund
3.000 Euro Zuschuss gab. Ausgeführt wurden die Arbeiten von der örtlichen Firma
Elektro-Dreher.

Nach der Enthüllung der Tafel im Foyer (v.li.) Bürgermeister
Harald Ehrler, Gemeinderat Heribert Purreiter, Dipl. Ing. Pe-
ter Eisele, Rektor Peter Hepperle, Michael Dreher von der aus-
führenden Firma und Planungsamtsleiter Winfried Krutzsch.

Technische Anmerkungen zur neuen Anlage machte dann Dipl. Ing. Peter Eisele.
Acht Module fangen auf dem Dach der Albert-Schweitzer-Schule das Sonnenlicht
ein und erzeugen so Strom, der ins Netz eingespeist wird und einen Jahresertrag
von rund 450 Euro verspreche. Gemeinsam mit dem Bürgermeister enthüllte Rektor
Hepperle danach die Anzeigetafel im Foyer der Schule, auf der nicht nur die aktuelle
Leistung der Anlage abzulesen ist, sondern auch die Tagesleistung und die bisher
erbrachte Gesamtleistung. Sie lag an diesem Tag bei einer Tagesleistung von rund
2 Kw, einer aktuellen Leistung von 790 Watt und einer bereits erbrachten Gesamt-
leistung, die Anlage ist schon einige Wochen in Betrieb, von 96 Kw, für die bereits
die Einspeisevergütung von 48 Cent pro Kilowatt anfallen.
Die Schülerinnen und Schüler selbst hatten Demonstrationsversuche vorbereitet,
bei denen die Sonne im Mittelpunkt stand. An Computern wurden in Präsentationen
die Wirkung von Solarzellen gezeigt. Danach trafen sich alle Schülerinnen und
Schüler der Schule im Schulhof, wo Bürgermeister und Rektor zur Feier des Tages
ein Bündel Luftballone steigen ließen, deren Farben blau, gelb und grün symboli-
sche Bedeutung hatten. Dabei versprach der Bürgermeister, dass den ersten Jah-
resertrag der Anlage die Schule für ein Projekt erhält.

[<< Übersicht]