Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.526.820

Volltextsuche



 

06.02.2003 Mitgliederversammlung Monmouthfreunde

Freunde aus Monmouth werden erwartet
Mitgliederversammlung beim Club der Monmouthfreunde

Um die Partnerschaft mit der walisischen Stadt Monmouth kümmert sich in Wald-
bronn der Club der Monmouthfreunde, der jetzt seine Mitgliederversammlung ab-
gehalten hat. Dabei wurde Rechenschaft über die Aktivitäten im zurückliegenden
Jahr gegeben, aber auch neue Termine geplant und festgelegt.
Vorsitzender Helmut Völkle begrüßte eingangs die Mitglieder und gedachte des ver-
storbenen ehemaligen Bürgermeisters von Monmouth, Smith, der ein großer Förde-
rer der Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden war. Schriftführerin Elfriede Eble
berichtete detailliert über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Den Kassenbericht
erstattete Schatzmeister Hannes Sehon.
Vorsitzender Helmut Völkle stellte den Vorschlag zur Diskussion, den Platz zwischen Musikschule und Gemeindebücherei in Reichenbach künftig Monmouth-Platz zu
nennen. Der Name stehe dann auch in Verbindung zu der dort aufgestellten roten
Telefonzelle, die aus Monmouth stamme. Der Vorschlag wurde von den Mitgliedern
mit Beifall aufgenommen und es wird jetzt ein offizieller Antrag an die Gemeinde ge-
hen, dem Platz diesen Namen zu geben. Die Mitglieder erklärten sich zudem bereit,
gestalterische Arbeiten an diesem Platz zu leisten, gedacht ist dabei unter Anderem
an eine Baumpflanzung und/oder ein Beet mit walisischen Narzissen anzulegen.
Für das laufende Jahr sind wieder zahlreiche Termine geplant: Am 25. Mai und am
28. September stehen Wanderungen auf dem Programm. Am 6. und 7. September
wird man sich wieder am Kurparkfest beteiligen und dabei voraussichtlich auch
Freunde aus Monmouth begrüßen können, deren Besuch im Rahmen der Partner-
schaft vom 3. bis 8. September geplant ist, jedoch noch genau terminiert werden
müsse, so der Vorsitzende.

[<< Übersicht]