Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.417.250

Volltextsuche



 

10.12.2002 Seniorenweihnacht der Gemeinde

"Freut Euch, Ihr Menschen, Weihnacht ist nah"
Gemeinde lud Senioren zu Weihnachtsfeier ins Kurhaus

Die Anne-Frank-Schule Busenbach gestaltete in diesem Jahr die
Weihnachtsfeier der Gemeinde für die Senioren, auf unserem Bild
der Grundschulchor unter der Leitung von Rektor Rolf Nold, der
auch die Gesamtleitung hatte.

Es ist ein schöner Brauch, dass die Gemeinde Waldbronn dreimal im Jahr ihre über
60 Jahre alten Mitbürger einlädt, mit ihr zu feiern und damit auch ein Stück Dank für
deren Lebensleistung abzutragen. Jetzt stand im Saal des Kurhauses die Weih-
nachtsfeier an, die im Wechsel von einer der drei Waldbronner Schulen gestaltet
wird, und das ist bereits eine schöne Tradition, die bis in die ausgehenden 70er
Jahre zurückreicht.
In diesem Jahr gestaltete die Anne-Frank-Schule aus Busenbach das gut einstün-
dige Programm. Bürgermeister Harald Ehrler begrüßte die Senioren, dankte dem
Rathausteam für die Vorbereitung und der Anne-Frank-Schule für das Programm.
Er selbst steuerte ein Baden-Württemberg-Quiz bei, das er aus Anlass des Landes-
jubiläums mit den Senioren spielte.
In vier Blöcke hatten die Schülerinnen und Schüler der Busenbacher Schule ihr
Programm aufgeteilt. Und jeder dieser Punkte war abwechslungsreich gestaltet mit
Liedern, Gedichten, Instrumentalstücken oder auch kleinen Spielszenen, die sich
alle rund um Weihnachten drehten. So bewegte sich das Geschehen von Advent
über Nikolaus und den Weihnachts-Block hin zum Krippen-Singspiel. Beteiligt wa-
ren dabei rund 120 Schülerinnen und Schüler aus dem Schulchor der Klassen 2 –
5, der Orff- und Querflötengruppe, der Blockflötengruppe aus der Klasse 4b und der
Theatergruppe, in der Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 – 7 aktiv sind. Die
Gesamtleitung hatte Busenbachs Rektor Rolf Nold. Mit einem gemeinsam gesun-
genen Lied endete der offizielle Teil der Seniorenweihnachtsfeier.
Danach war dann gemütliches Plaudern bei Kaffee, Kuchen oder einem Viertele
angesagt, und schon allein dieser Plausch und die Kommunikation unter den
Senioren rechtfertigt diese Nachmittage. Um kleinere Beschwerden kümmerte
sich Bereitschaftsmitglieder des DRK Ortsvereins Busenbach.

[<< Übersicht]