Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.421.063

Volltextsuche



 

09.12.2002 Schwarzwald-Apotheke in neuem Outfit

Schwarzwald-Apotheke in neuem Glanz
Umbau brachte Raumgewinn

Gratulationscour zum gelungenen Umbau mit (v.li.) Bürgermeister
Harald Ehrler, Rainer Becker, Gerlinde und Peter Sarbacher, Uli
Schneid.

In neuem Glanz präsentiert sich die Schwarzwald-Apotheke in Waldbronn-
Reichenbach jetzt ihren Kunden. Durch den mit dem Umbau erzielten Raumgewinn
ist jetzt eine großzügigere und übersichtlichere Warenpräsentation möglich. Für die
Zukunft gerüstet ist die Apotheke jetzt mit einem modernen und zukunftsweisenden
Warenwirtschaftssystem.
Gegründet wurde die Schwarzwald-Apotheke 1969 n der Adolf-Kolping-Straße und
zog 1989 in die Kronenstraße 3 um. Wie Apotheker Peter Sarbacher erläuterte, hält die Schwarzwald-Apotheke rund 11.000 verschiedene Medikamente vor. Darüber
hinaus kann jedes Medikament bei Bedarf innerhalb von 30 Minuten besorgt wer-
den. Vom Großhandel wird die Apotheke sieben Mal pro Tag beliefert.
Anstrengend aber auch verpflichtend sei die Kundenstruktur, die sich zu 90 Prozent
aus Stammkunden zusammensetze. Erwartet werde hier, dass Fragen ohne Zeit-
druck von qualifiziertem Personal beantwortet werden. Stolz ist Peter Sarbacher
auch auf die Tatsache, dass die Apotheke derzeit drei Ausbildungsplätze besetzt
hat.
Bürgermeister Harald Ehrler, Rainer Becker für die Waldbronner Selbständigen und
Uli Schneid für die "Reichenbacher Fachgeschäfte" gratulierten Peter Sarbacher
zum gelungenen Werk. Der Bürgermeister wies darauf hin, dass für Waldbronn als
Kurort Apotheken ein wichtiger Faktor darstellten.

[<< Übersicht]