Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.734.539

Volltextsuche



 

23.11.2002 40 Jahre MSC Reichenbach

MSC Reichenbach ehrte langjährige Mitglieder
Rückblick auf 40 Jahre Vereinsgechichte

Ehrenmitglieder beim MSC wurden (von re.) Vorsitzender Hel-
mut Dreher, Edgar Ohl und Günther Leichtle. 40 Jahre gehört
dem Verein Alois Ochs (2.v.li.) an. Für 30 Jahre beim MSC
wurden Erika Becker und für 25 Jahre Rudolf Weinmann (vor-
ne) geehrt. Die Ehrungen nahm 2. Vorsitzender Alois Heipek
(li.) vor.

Seinen 40.Geburtstag feierte jetzt der MSC Reichenbach mit seinem Jahresab-
schlussball. Vorsitzender Helmut Dreher konnte dabei auf eine wechselvolle Ge-
schichte mit vielen Höhepunkten aber auch Tiefs zurückblicken. Unter den Ver-
einsmitgliedern konnte Dreher Günther Bohlich, Vorsitzender des ADAC-Gaus
Nordbaden, Bürgermeister Harald Ehrler und dessen Amtsvorgänger Ehrenbürger
Martin Altenbach begrüßen. Musikalisch umrahmt wurde der Jahresabschlussball
durch Edgar Dörner mit seiner "Erlebnismusik".
Bürgermeister Harald Ehrler sprach von seinem "Einstand" beim MSC, wollte dies
aber nur für den Jahresabschlussball verstanden wissen. Mit der Vorstandschaft sei
er schon bald nach seinem Amtsantritt in Kontakt gekommen.. Leider sei eine Lö-
sung des Platzproblems bisher nicht möglich gewesen. Angedacht sei ein Mehr-
zweckplatz, auf dem aber wohl Motoball ausgeschlossen bleibe, für den aber noch
kein konkreter Standort in Sicht sei. Waldbronns Bürgermeister hoffte, dass der
MSC "mit neuen Ideen und neuen Sparten" an seine 40-jährige erfolgreiche Ver-
einsgeschichte anknüpfen kann.
Günther Bohlich vom ADAC dankte allen "tragenden Säulen des MSC" in den 40
Jahren. Vor allem aber dankte er Helmut Dreher, der zu seinen Aufgaben beim
MSAC Reichenbach seit einigen Jahren auch die Sparte Tourismus beim ADAC
Nordbaden übernommen habe.
Zahlreiche Mitglieder wurden für 25, 30 und 40 Jahre Treue zum MSC geehrt. Lei-
der konnten wegen Krankheit viele der zu Ehrenden an der Veranstaltung nicht teil-
nehmen, wie Helmut Dreher sagte. 25 Jahre gehören dem MSC an: Helmut Klieke-
ter, Richard Lichtenberger, Martin Musger, Ulrich Schneid und Rudolf Weinmann.
30 Jahre sind im MSC: Erika Becker, Eugen Allion, Reinhard Anderer, Karl Diepol-
der, Frieder Dreher, Peter Favorke, Josef Flühr, Peter Gartner, Kurt Greilich, Fried-
helm Lehre, Herbert Nußbaumer, Siegbert Schäfer, Udo Schwab, Helmut Tritschler, Heinz Weber, Thomas Werner und Reinhard Wolf.
40 Jahre, und damit praktisch seit der Gründung, gehören dem MSC Reichenbach
an: Bernhard Appich, Hans Dreher, Martin Heipek, Jürgen Kunz, Franz Liebel, Alois
Ochs, Edgar Ohl, Stefan Schwab, Manfred Vogel, Erich Wilke und Josef Winay. Zu
Ehrenmitgliedern wurden Vorsitzender Helmut Dreher, er leitet seit 27 Jahren als
erster Vorsitzender die Geschicke des Vereins, Edgar Ohl und Günther Leichtle er-
nannt. Edgar war lange Jahre zweiter Vorsitzender und seiner aktiven Zeit Moto-
ball-Nationalspieler.

Für Stimmung sorgte beim Abschlussball auch die Theatergruppe
mit ihrem Schwank "Der Vereinsmeier".

Mit dem Schwank "Der Vereinsmeier" unterhielt die Theatergruppe anschließend
die Besucher. Als Akteure sorgten auf der Bühne für Heiterkeit: Ingrid Huck, Jasmin
Will, Anita Werner, Frank Schneider, Stephan Huck und Dominik Bode. Als guter
Geist fungierte im Hintergrund Marianne Leichtle. 

[<< Übersicht]