Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.426.756

Volltextsuche



 

11.11.2002 Martinseiche im Kurpark

Martinseiche im Kurpark gepflanzt
Dank der Obst- und Gartenbauvereine an Martin Altenbach

Aufmerksamer Beobachter war Waldbronns Ehrenbürger und Bürger-
meister i.R. Martin Altenbach (links), als die Obst- und Gar-
tenbauvereine eine Martinseiche im Kurpark pflanzten.

Ein Versprechen lösten jetzt die drei Waldbronner Obst- und Gartenbauvereine ein,
das sie Bürgermeister Martin Altenbach bei seiner Verabschiedung gegeben hatten:
im Kurpark solle ihm zu Ehren eine Eiche gepflanzt werden, so Busenbachs Vorsit-
zender Klaus Gibs, der zusammen mit den Vorsitzenden Egon Axtmann aus Etzen-
rot und Werner Bollian aus Reichenbach bei der Pflanzaktion dabei war. Entschie-
den habe man sich als Termin für den Martinstag, den 11.11. und auch pünktlich um
11:11 Uhr war unter Mithilfe von Gemeindegärtnermeister Herbert Ochs die letzte
Schaufel Erde eingebracht.
Gepflanzt wurde ein Baum mit dem lateinischen Namen "quercus martini altenbachi",
so Klaus Gibs, also eine "echte deutsche Eiche". Die Obst- und Gartenbauvereine
wollten damit nochmals ihren Dank für die gute Zusammenarbeit und die Unterstüt-
zung in der Zeit Martin Altenbachs bekunden.
Martin Altenbach seinerseits hob diverse Aktionen hervor, die in seiner Zeit gemein-
sam mit den drei Obst- und Gartenbauvereinen durchgeführt wurden. Er erinnerte
dabei vor allem an die Obstbaumpflanzaktionen, bei denen die Vereine die Gemein-
de kräftig unterstützten. Er hoffte, dass die junge Eiche in 100 oder mehr Jahren zu
einem stattlichen Baum heranwachse.

[<< Übersicht]