Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.949.049

Volltextsuche



 

28.09.2002 DRK Busenbach: Tag der offenen Tür

Realistisches Schminken war eine der Aktivitäten beim Tag der offenen Tür des DRK Busenbach, hier demonstriert von Mitgliedern des Jugendrotkreuz.

Realistisches Schminken war eine der Aktivitäten beim Tag der offenen Tür des DRK Busenbach, hier demonstriert von Mitgliedern des Jugendrotkreuz.

Deutsches Rotes Kreuz informierte

Tag der offenen Tür in Busenbach

Mit einem "Tag der offenen Tür" machte das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Busenbach, auf die gesamte Bandbreite seiner Arbeit aufmerksam. Initiiert und wesentlich getragen wurde das Tag vom Jugendrotkreuz des Ortsvereins mit seinem Leiter Ralf Sommavilla an der Spitze.
Bereits im Innenhof der Anne-Frank-Schule waren Fahrzeuge zu besichtigen, darunter auch eine Gulaschkanone, wie sie gerade in jüngster Zeit bei Katastropheneinsätzen hervorragende Dienste getan hatte. Vorgestellt wurde in der Rot-Kreuz-Räumen aber auch die ganze Bandbreite der Arbeit des Busenbacher DRK. Das beginnt mit der Jugendarbeit. Der Jugendraum war geöffnet und das Schminkteam des Jugendrotkreuz hatte hier sein Domizil.
Im DRK-Raum selbst waren Rettungsgeräte und Hilfsmittel nicht nur ausgestellt, ihre Einsatzmöglichkeiten wurden auch demonstriert. An den Wänden wurde mit Schaubildern über die Arbeit von DRK und Jugendrotkreuz informiert. Der Fanfarenzug des JRK machte diesmal nicht mit schmetternden Klängen auf sich aufmerksam, vielmehr waren mehrere Mitglieder in ihren Uniformen anwesend.

[<< Übersicht]