Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.672.210

Volltextsuche



 

19.08.2002 Bundesliga in Waldbronn beginnt wieder

Mit diesem Team soll in der neuen Saison an die Erfolge angeknüpft werden: (v.r.) Trainer Rudi Stumper, Bao Dienstag, Laura Stumper, Krisztina Toth, Tanja Hain-Hofmann, Elke Wosik, Han Ying und Co-Trainer Mario Hess.

Mit diesem Team soll in der neuen Saison an die Erfolge angeknüpft werden: (v.r.) Trainer Rudi Stumper, Bao Dienstag, Laura Stumper, Krisztina Toth, Tanja Hain-Hofmann, Elke Wosik, Han Ying und Co-Trainer Mario Hess.

Bundesliga in Waldbronn

Neue Saison beginnt / 1. Spiel gegen den deutschen Meister

Zu einem echten Highlight und zu einer Standortbestimmung kommt es für die Tischtennisdamen des TV Busenbach gleich am ersten Spieltag der Tischtennis – Bundesliga. Am Freitag, 23. August 2002 gibt um 19.30 Uhr der amtierende Deutsche Meister FSV Kroppach seine Visitenkarte im Kurhaus Waldbronn ab. Immerhin spielt der FSV Kroppach mit der gleich starken Mannschaft, die in der zurückliegenden Saison die Deutsche Meisterschaft errungen hat.
Spitzenspielerin ist Nicole Struse, die aktuelle Nummer drei der deutschen Rangliste. Dahinter steht die starke Chinesin Jiaduo Wu, gefolgt von der gebürtigen Chinesin und der Deutschen Nummer zehn Jie Schöpp. Da Kroppach seinen Titel verteidigen will, werden die Spielerinnen alles daran setzen, um den Auftakt erfolgreich zu gestalten.
Genau das will aber auch Rudi Stumper und sein Team. Hier ist zu Krisztina Toth, der aktuellen Nummer 19 der Weltrangliste, mit Elke Wosik eine echte Spitzenspielerin gestoßen, die in der deutschen Rangliste auf Nummer acht rangiert. Dahinter stehen mit Tanja Hain-Hofmann und Laura Stumper die Nummern neun und sieben der deutschen Rangliste. Alle drei sind auch aktuelle deutsche Nationalspielerinnen. Eine unbekannte Größe ist noch die 19-jährige Chinesin Han Ying. Eigentlich verpflichtet für die zweite Mannschaft, hat sie im Training fulminante Eindrücke hinterlassen, so dass Trainer Rudi Stumper die Qual der Wahl haben wird.
Die Verantwortlichen der Tischtennisabteilung um Abteilungsleiterin Andrea Klingele und Teammanager Roland Haug hoffen für dieses, aber auch für die folgenden Spiele, mit einer lebhaften Unterstützung der Busenbacher Fans. Und wenn die Mannschaft ihr gestecktes Saisonziel –mindestens Platz vier und damit Einzug in die Play-Off-Runde- erreichen will, braucht sie die Unterstützung ihres Publikums. Wenn aber die Mannschaft die in sie gesetzten Erwartungen erfüllt, dann werden die Zuschauer auch Spaß am Tischtennis haben und die erhoffte Zuschauerzahl von mindestens 400 pro Heimspiel dürfte keine leere Hoffnung bleiben.
Zur Information hier die Spieltermine von Hin- und Rückrunde, jeweils im Kurhaus Waldbronn:
Freitag, 23. August 2002, 19.30 Uhr, gegen FSV Kroppach
Freitag, 20. September 2002, 19.30 Uhr gegen TuS Bad Driburg
Samstag, 05. Oktober 2002, 19.00 Uhr gegen TSV Betzingen
Samstag, 09. November 2002, 18.00 Uhr gegen TTC Femont Röthenbach
Samstag, 11. Januar 2003, 19.00 Uhr gegen FC Langweid
Sonntag, 09. März 2003, 14.30 Uhr gegen MTV Tostedt
Samstag, 22. März 2003, 19.00 Uhr gegen SC Bayer 05 Uerdingen
Freitag, 11. April 2003, 19.30 Uhr gegen 3 B Berlin Tischtennis.

 

[<< Übersicht]