Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.625.870

Volltextsuche



 

09.07.2002 Verkehrsbefragung und Verkehrszählung

Eine der Befragungsstellen war auf der Pforzheimer Straße kurz nach der Kurparkbrücke und der Einmündung zur Kurklinik eingerichtet.

Eine der Befragungsstellen war auf der Pforzheimer Straße kurz nach der Kurparkbrücke und der Einmündung zur Kurklinik eingerichtet.

Verkehrströme wurden ermittelt

Verkehrsbefragung und Zählung als Grundlage für neues Gutachten

Ein Verkehrsgutachten hat die Gemeinde Waldbronn in Auftrag gegeben. Um für dieses Planungswerk verlässliche, aktuelle Zahlen zu erhalten, fand am Dienstag in und um Waldbronn eine Verkehrszählung und Verkehrsbefragung statt. Die 15 Knotenpunktszählungen, so der Fachausdruck der Verkehrsplaner, blieben für den Autofahrer eher unbemerkt, weil er hier nicht anhalten musste. Anders war es an den Ausfallstraßen. Hier fanden an fünf Punkten Verkehrsbefragungen mit Querschnittszählungen statt. Dabei ging es einfach darum, festzustellen, um welche Art Fahrzeug es sich handelt, woher die Fahrzeuge kamen und welchen Zielort sie ansteuerten. Die fünf Befragungsstellen wurden von der Polizei mit abgesichert, die hier auch die Fahrzeuge anhielt. Als Befrager und Zähler waren über 70 Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule Reichenbach aktiv.

[<< Übersicht]