Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.518.710

Volltextsuche



 

10.05.2002 Freibad Waldbronn

Mit einem Kopfsprung ins 22 Grad warme Wasser eröffnete Bürgermeister Harald Ehrler gemeinsam mit Mitgliedern der DLRG die Freibadsaison 2002, aufmerksam beobachtet von Bademeister Gerhard Kober.

Mit einem Kopfsprung ins 22 Grad warme Wasser eröffnete Bürgermeister Harald Ehrler gemeinsam mit Mitgliedern der DLRG die Freibadsaison 2002, aufmerksam beobachtet von Bademeister Gerhard Kober

 

Freibad Waldbronn hat geöffnet

Badebetrieb startete Anfang Mai

Mit einem Kopfsprung eröffnete auch dieses Jahr wieder Bürgermeister und Kurdirektor Harald Ehrler die Freibadsaison in Waldbronn. Der Unterschied zum vergangenen Jahr war vor allem das deutlich wärmere Wasser. Auf 22 Grad hatte die Solaranlage das Wasser im Schwimmerbecken aufgeheizt. Den Anpfiff gab Bademeister Gerhard Kober, allerdings legten die DLRG'ler einen so fulminanten "Frühstart" hin (oder hatte Waldbronns aufgeweckter Bürgermeister etwa den Start verschlafen??), dass Gerhard Kober den Start abpfiff und alle nochmals auf die Startblöcke holte. Dann aber tauchten alle auf Pfiff in das Nass des Schwimmerbeckens.
Aber auch weitere Verbesserungen sind neben den regelmäßigen Schönheitsreparaturen über Winter im Freibad vorgenommen worden. So entstanden im bisherigen Wickelraum zusätzliche Toiletten, ohne dass auf den Wickeltisch verzichtet werden muss. Überholt und nachgesehen wurden auch die Spielgeräte.
Geöffnet ist jetzt das Freibad Waldbronn bis zum Beginn der Schulferien Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen und während der Schulferien ab 25. Juli täglich von 9 bis 20 Uhr. An Schlechtwettertagen, und dies gilt für die gesamte Saison, ist das Bad nur von 15 bis 19 Uhr geöffnet, wobei die Kasse unbesetzt bleibt. Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Ende der Badezeit.

 

[<< Übersicht]