Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.466.514

Volltextsuche



 

02.09.2014 Ehrungen beim TV Busenbach

Ehrungen beim TV Busenbach

Die Geehrten des TV Busenbach strahlen um die Wette: v.l. Jennie Wolf, Theresa Kraft, Gustav Lauinger, Jessica Göbel, Edgar Anderer, Franz Anderer, Thomas Lauinger. Es fehlen Patrick Wolf, Carsten Merz, Frank Felten und Silvia Anderer.


Am Rande des Bundesligaspiels gegen den TuS Bad Driburg wurden seitens des Badischen Tischtennisverbandes erfolgreiche und verdiente Mitglieder des TV Busenbach geehrt. Roland Pietsch, Vorsitzender des TT-Bezirks Karlsruhe, nahm die Ehrungen im Namen des Verbandes vor und zeichnete folgende Sportler aus:
Spielernadeln des Verbandes erhielten: Gold mit Kranz und Brillant für 60 Jahre aktiven Tischtennissport: Franz Anderer, Gustav Lauinger: Gold mit Kranz (50 Jahre): Edgar Anderer; Silber mit Kranz ( 40 Jahre): Thomas Lauinger; Bronze mit Kranz (35 Jahre): Patrick Wolf; Gold  (30 Jahre): Carsten Merz, Frank Felten; Silber (25 Jahre); Silvia Anderer.
Die Leistungsplakette des Verbandes für Plätze 1-3 bei Deutschen, Europa- oder Weltmeisterschaften erhielten: Jessica Göbel (Dt. Vizemeisterin Damen-Doppel); Theresa Kraft (Europameisterin Mädchen-Doppel, Dt. Vizemeisterin Damen-Doppel , mehrfache Dt. Meisterin bei Schülerinnen und Mädchen); Jennie Wolf (Europameisterin Schülerinnen-Mannschaft, Deutsche Meisterin Schülerinnen, 3. Platz Deutsche Meisterschaft Mädchen).
Neben dem Vertreter des Verbandes sprach Joachim Eilebrecht, Abteilungsleiter Tischtennis beim TV Busenbach, den Jubilaren seine herzlichsten Glückwünsche aus: „Wir freuen uns sehr über unsere lang gedienten Spieler, die allesamt noch aktiv am TT-Geschehen teilnehmen, d.h. in der Meisterschaft um Punkte kämpfen und zu den Eifrigsten im Training gehören. 50 oder gar 60 Jahre aktiver Sport sind eine herausragende Leistung und zeigen, dass Tischtennis auch im fortgeschrittenen Alter zur Erhaltung der Fitness dient. Für unsere Damen ist die Auszeichnung der Lohn für absolute Spitzenleistungen auf nationaler oder internationaler Ebene. Allen Geehrten gratuliert der Turnverein Busenbach herzlich zu ihren Auszeichnungen.“ Ein volles Haus beim Bundesligaspiel gab der Zeremonie einen würdigen Rahmen und die Zuschauer sparten nicht mit Applaus.

[<< Übersicht]