Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.945.880

Volltextsuche



 

02.09.2014 DRK Notfallhilfen aus dem Albtal

Über Kreisgrenzen zusammenwachsen

Erstmals eine gemeinsame Fortbildung absolvierten DRK Bereitschaften aus dem gesamten Albtal über Kreisverbandsgrenzen hinweg.


Anfang des Jahres wurden die Notfallhilfen/HVO der Gemeinde Marxzell zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Da auch der DRK Ortsverein Bad Herrenalb/Dobel e.V., welcher dem KV Calw unterliegt, direkten Zugang zum Albtal hat, wurden die Helfer auch von hier alarmiert.
Nach der Reflektion des Einsatzes wurde klar, dass man sich gar nicht kennt, obwohl man in unmittelbarer “Nachbarschaft” Gutes tut. Dies sollte sich schnellstens ändern, dachte sich der Ortsverein aus Bad Herrenalb und lud sämtliche Rot Kreuz Gemeinschaften im Albtal zu einem gemeinsamen Kennenlernen und Üben in deren Räumlichkeiten ein.
Die Albtäler folgten der Einladung sehr gerne und waren aus Marxzell-Burbach, Karlsbad-Spielberg und  Waldbronn- Etzenrot gekommen, sogar der ASB aus Marxzell/Pfaffenrot war vertreten. Aus Calw kam auch die Kreisbereitschaftsleitung in Vertretung von Holger Maisenbacher dazu, sowie Michael Ochs, der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter vom KV Karlsruhe für den Bereich Albtal als Ausbilder und Mitinitiator.
In einer gemütlichen Runde fing der Samstagmorgen an. So konnten sich die Helfer schon mit Namen und Ausbildungsstand beschnuppern. Man tauschte sich aus über Einsatzstrategien, Alarmierungsarten, Materialien, Fahrzeuge uvm.
Nach dem Kennenlernen und einem kleinen Frühstück ging es in gemischten Gruppen zu verschiedenen Stationen, an denen Teamwork angesagt war. Hier wurde die Reanimation, die Immobilisation eines Patienten auf dem Spineboard in Verbindung mit dem Rettungskorsett zum Retten aus einem LKW und unterstützende Maßnahmen vom Rettungsdienst oder dem Notarzt gemeinsam geübt. Zum Abschluss des Tages wurde zusammen gegrillt.
Eines stand zum leider viel zu frühen Ende des Zusammenseins fest: Es konnten sowohl der OV Bad Herrenalb/Dobel e.V., wie auch die Albtäler Vereine etwas voneinander lernen und ein weiteres Treffen wird bald möglichst angestrebt sowie eine kreisübergreifende Übung der Schnelleinsatzgruppen Albtal (KV KA) und Bad Herrenalb/Dobel.

[<< Übersicht]