Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.731.764

Volltextsuche



 

21.06.2014 Leistungsabzeichen in Bronze

2 Trupps aus Waldbronn erwarben Leistungsabzeichen

Das Leistungsabzeichen in Bronze erwarben zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Waldbronn mit Aktiven aus allen drei Abteilungen.

Bereits zum 50-mal wurden am Wochenende des 20. und 21. Juni 2014 die Leistungsabzeichen für die Feuerwehren im Landkreis Karlsruhe abgenommen. Erfreulicherweise waren nach 6 Jahren Abstinenz wieder zwei Gruppen der Feuerwehr Waldbronn an dem Leistungsnachweis der Löschgruppen beteiligt.
Die Übungen der Leistungsabzeichen sind ein kleiner Ausschnitt aus dem breiten Spektrum der Aufgaben der Feuerwehren. Ein Zimmerbrand mit Personenrettung über zwei Leiterteile aus dem 1. Obergeschoss – das ist die Aufgabe, welche von den jeweiligen Löschgruppen abgearbeitet werden müssen.
Die Abnahme der Übungen fand in Eggenstein-Leopoldshafen statt. Dort wurde von der ausrichtenden Feuerwehr eine Übungsbahn aufgebaut und die Übungen der Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis abgehalten.
Die Leistungsübungen haben in Waldbronn eine lange Tradition. So wurden die Abnahmen schon mehrmals in Waldbronn durchgeführt und Löschgruppen aus Waldbronn haben mehrfach, zuletzt im Jahr 2008, die Leistungsstufe Bronze erringen können.
Unter der Führung von Jochen Ziegler, Stellvertretender Kommandant, wurde in zwei gemischten Gruppen aus Kameraden der 3 Abteilungen der Waldbronner Wehr sowie zwei Kameraden aus der Feuerwehr Marxzell über einen Zeitraum von fast 3 Monaten für das Leistungsabzeichen in Bronze geübt.
Die erfolgreichen Teilnehmer waren: Andreas Gerth, Benjamin Hesselschwerdt, Jan Hückstädt, Jochen Ziegler, Jonas Mäurer, Jonathan Ochs, Lorenz Kratz, Lukas Becker, Lukas Münch, Lukas Schroff, Maik Kronenwett, Stefan Becker.

[<< Übersicht]