Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.727.517

Volltextsuche



 

10.07.2014 Waldbronn im Wandel

Bilddokumente zu "Waldbronn im Wandel"

Die ersten Exemplare von "Waldbronn im Wandel" an die Fotografen übergeben (von links): Helmut Zahnleiter, Bürgermeister Franz Masino, August Schwab, Helmut Becker, nicht auf dem Bild Wolfgang Hanel.


"Waldbronn im Wandel" heißt der Bildband, den nach langer Vorarbeit Bürgermeister Franz Masino jetzt im Waldbronner Rathaus vorstellte. Auf 108 reich bebilderten Seiten wird der Wandel Waldbronns mit Fotos dokumentiert.
Im Jahr 2012 sei die Idee zu diesem Bildband aufgekommen, erzählte Masino. Die Gemeinde habe daraufhin Kontakt zu Helmut Becker, Wolfgang Hanel, August Schwab und Helmut Zahnleiter aufgenommen, das Projekt vorgestellt und um Bildmaterial gebeten. Als Fünfter im Bunde, er sollte für den Text zuständig sein, war anfangs noch der verstorbene Rolf Weber mit im Boot.
Alle durchstöberten ihre reichhaltigen Archive und brachten viele aktuelle und fast noch mehr nahezu historische Aufnahmen ein. Der schwierigste Part war dann die Sichtung und Auswahl des Bildmaterials. Auf den Tischen im Bürgersaal wurden in mehreren Sitzungen die Bilder thematisch und nach Ortsteilen geordnet und ausgewählt. Die Gestaltung entstand in Zusammenarbeit mit dem Geiger-Verlag aus Horb am Neckar und der Gemeinde.

Seite 81 des Buchs "Waldbronn im Wandel" dokumentiert die Veränderungen in der Ortsmitte von Reichenbach.

Entstanden ist ein nahezu umfassender Einblick in die Veränderungen, die sich in Waldbronn und den früher selbständigen Dörfern Busenbach, Etzenrot und Reichenbach vollzogen haben. Gegliedert ist das Buch nach einzelnen Bereichen, wie "Gute alte Zeit", "Rathäuser", "Kirchen", "Schulen" bis hin zu "Erholung und Freizeit".
Bürgermeister Franz Masino dankte bei der Übergabe den vier Fotografen, die "viele schöne alte Aufnahmen und aktuelles Bildmaterial" beisteuerten. Sie erhielten aus der Hand des Bürgermeisters die ersten Exemplare von "Waldbronn im Wandel". Ein Dank ging auch an seine Sekretärin Gertrud Rehfeld, die sich sehr stark für dieses Projekt engagiert habe.

Die Titelseite des neuen Bildbands "Waldbronn im Wandel" zeigt die Veränderungen im Baugebiet "Im neuen Heubusch".

Vorrätig ist Buch, das im Buchhandel unter der Nummer ISBN 978-3-86595-516-1 geführt wird, zum Preis von 22,95 Euro ab sofort in der Buchhandlung LiteraDur im Rathausmarkt, bei den Filialen der Bäckerei Richard Nußbaumer und im Bürgerbüro im Rathaus Waldbronn.

[<< Übersicht]