Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.945.914

Volltextsuche



 

29.03.2014 FFW Reichenbach

Abteilung Reichenbach mit neuer Führung

Vom "Wechselfieber" befallen scheint die Feuerwehr in Waldbronn. Nach Etzenrot im vergangenen Jahr wählten nun die Abteilungen Busenbach und Reichenbach eine neue Führungsspitze und auch bei der Gesamtwehr steht im Mai wohl ein Wechsel bevor. Bei der Jahreshauptversammlung in Reichenbach wurden jetzt Jochen Ziegler zum Abteilungskommandanten und Jonathan Ochs zu seinem Stellvertreter gewählt.
Der scheidende Abteilungskommandanten Thorsten Huck begrüßte zur Jahreshauptversammlung unter den Wehrangehörigen Bürgermeister Franz Masino, Unterkreisführer Heribert Seethaler und Ortskommandant Peter Weißenborn. In seinem Bericht erwähnte, dass die 23 Aktive zählende Abteilung 2013 zu 48, Vorjahr 34, Einsätzen gerufen wurde, 13 davon waren Brandeinsätze.
Kritisch sei weiterhin die Tagesverfügbarkeit. Feuerwehrleute von außerhalb, die in Waldbronn arbeiten, sollen hier mit eingebunden werden. Erste Erfolge seien schon verzeichnet worden. Ein Denken über die Gemeindegrenzen hinaus zeige sich auch darin, dass die Waldbronner Wehr in die Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Ettlingen integriert sei und Einsätze im Tunnel und im Gewerbegebiet Albtal-Spinnerei mitfahren werde. Detailliert berichtete Huck über besuchte Lehrgänge und schloss seinen Bericht mit Dankesworten nach 15 Jahren als Abteilungskommandant.
Für den scheidenden Jugendleiter Andreas Brusel verlas Jochen Ziegler den Bericht. Daraus ging hervor, dass die Jugendwehren aus Busenbach und Reichenbach die Ausbildung und die Jugendarbeit seit einem Jahr gemeinsam gestalten. Für die 12 Jungen zählende Jugendwehr soll verstärkt in Schulen und Kindergärten über Aufgaben und Arbeit der Feuerwehr informiert und geworben werden. Den Kassenbericht erstattete Kassier Tobias Kunz.
In ihren Grußworten dankten Unterkreisführer Heribert Seethaler und Bürgermeister Franz Masino Abteilungskommandant Thorsten Huck für seinen Einsatz, er hatte dieses Amt 15 Jahre ausgeübt. Die Tagesverfügbarkeit sah der Bürgermeister verbessert, weil die Gemeinde bedienstete eingestellt habe, die auch bei der Feuerwehr aktiv sind. Aus der Jugendwehr wurde Jonas Becker in die aktive Wehr übernommen. Abschließend nannte Abteilungskommandant Jochen Ziegler noch Termine für das laufende Jahr: 10. April: Begehung Wattkopftunnel mit der Feuerwehr Ettlingen; 10. Mai: Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr; 15. Juni: Tag der offenen Tür der Abteilung Reichenbach; 12. Juli: Realausbildung für Atemschutzträger.

[<< Übersicht]