Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.466.517

Volltextsuche



 

31.01.2014 Plakat gegen Einbruch

KEINBRUCH – Sichern Sie Ihr Zuhause

Vor der neuen Plakatwand (v.li.): Jürgen Steppe, Johannes Schäfer (beide Gemeinde Waldbronn), Jürgen Augenstein (Gemeinde Karlsbad), Martin Rickersfeld und Werner Raab (FöSSL).


"KEINBRUCH - Sichern Sie Ihr Zuhause" ist das Thema der großen Plakatwand, die der "Förderverein Sicherer Südlicher Landkreis" (FöSSL) jetzt in Waldbronn aufstellte. Kooperationspartner sind neben der Polizei auch die drei Gemeinden Karlsbad, Marxzell, Waldbronn im Bereich des Polizeipostens Albtal.
MdL Werner Raab, Vorsitzender des FöSSL, hob hervor, dass der Verein im Rahmen seiner Aktivitäten die kommunale Kriminalprävention unterstütze. Ein Teil seien diese Tafeln, die im Bereich des Postens Albtal in Karlsbad und Waldbronn für besseren Einbruchschutz und die Beratung durch die Polizei werben. Als unterstützend beim Einbruchschutz wertete es Raab, wenn zum Beispiel die Hecken nicht so hoch seien, dass kein Einblick durch die Nachbarn auf das Grundstück möglich sei. Dank sagte Raab den beiden Gemeinden für die Unterstützung bei der Aufstellung. Gleichzeitig sicherte er zu, dass der FöSSL weitere Gemeinden bei der Aufstellung solcher Plakatwände oder anderer Maßnahmen unterstützte.
Das Plakat sei ein Teil der Gesamtkampagne der Polizei gegen den zunehmenden Einbruchdiebstahl, sagte Polizeihauptkommissar Martin Rickersfeld, Leiter des Polizeipostens Albtal. Im Rahmen der Gesamtkampagne sei die Bereitschaftspolizei unterstützend mit Verkehrskontrollen aktiv. Ein Vortrag mit Unterstützung der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle zum Thema "Sicheres Wohnen" findet dazu am Donnerstag, 6. Februar um 19 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Waldbronn statt.

[<< Übersicht]