Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.417.987

Volltextsuche



 

17.12.2013 Felder für neue Bestattungsformen

Pflegefreie Bestattungsangebote

Ein Rasengrabfeld für Erdbestattungen wurde auf dem Friedhof Reichenbach eingesegnet.


Ein Rasengrabfeld für Erdbestattungen auf dem Friedhof in Reichenbach und Urnenkammern in Stelenform wurden jetzt übergeben und durch Pfarrer Torsten Ret eingesegnet. Die beiden kleinen Feierstunden umrahmte das Gitarrentrio Armin Bitterwolf, Karl-Heinz Dörr und Stefan Rupp von der Musikschule Waldbronn.
Waldbronns Bürgermeister Franz Masino wies darauf hin, dass die Gemeinde bei der Art der Bestattung Dienstleister sei und sich den Wünschen der Bürger anpassen müsse. Nicht alle Arten der Bestattung könnten auf jedem Friedhof angeboten werden. Dies sollte aber kein Problem sein, so der Bürgermeister: "Wir sind alle Waldbronner!"

Ein Rasengrabfeld für Erdbestattungen wurde auf dem Friedhof Reichenbach eingesegnet.

Eingesegnet wurde in Reichenbach eine pflegefreie Gemeinschaftsgrabanlage für mehr als 100 Erdbestattungen, in Busenbach wurden drei Stelen für 108 mögliche Urnenbeisetzungen errichtet, in einer gelungenen Gestaltung wie der Bürgermeister im Beisein zahlreicher Gemeinderäte hervorhob. Die Kosten für diese Maßnahme beliefen sich ohne Außenanlage auf etwa 30000 Euro. Die Gemeinde verfügt zudem in allen drei Ortsteilfriedhöfen über insgesamt 250 Urnengrabstätten, die dauerhaft von Friedhofsgärtnern gepflegt werden.

[<< Übersicht]