Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.467.056

Volltextsuche



 

10.11.2013 Tag des Eissports

Schautraining und Tore schießen

Die Sparte Kunstlauf präsentierte mehrere Küren

Zum dritten Mal in Folge veranstaltete der ERC Waldbronn mit Unterstützung der Kurverwaltung Waldbronn einen "Tag des Eissports“. Er stand in diesem Jahr unter dem Motto "10 Jahre neuer Eistreff". Der ERC präsentierte von 12.00 bis 16.00 Uhr in kurzen Abschnitten die Sportarten Eiskunstlauf und Eishockey. Die Kurverwaltung hatte für diesen Tag mit einem "Schnupper-Eintrittspreis“ von 3,50 € für alle Eissportfreunde für ein volles Haus gesorgt.
Gut 800 Besucher konnte Vorsitzender Carlheinz Löschner begrüßen, die die Präsentationen mit großem Interesse verfolgten. Die Sparte Eiskunstlauf bot ein Schau-Training und drei Küren von Läuferinnen der Altersklasse von sieben bis 13 Jahren. Höhepunkt war die ausschnittsweise Präsentation von zehn Läuferinnen, die Szenen aus dem Musical "Starlight-Express" auf das Eis zauberten.

Beim Eishockey konnten sich die Besucher beim Toreschießen erproben


Die Eishockeyspieler beteiligten die Besucher an einem Toreschießen auf die beiden ERC-Goalies, das außerordentlichen Zuspruch bei den Kindern und Jugendlichen fand. Zum Abschluss gab es noch ein kurzes Match zwischen den Junior-Huskies und den Lady-Huskies, bei dem die Junior-Huskies mit 1:0 die Oberhand behielten.
Aber auch außerhalb der Eisfläche konnte der ERC Waldbronn mit Attraktionen aufwarten. So gab es neben Kaffee und Kuchen auch Popcorn und Crepes zu genießen.
Ein Gewinnspiel, bei welchem es drei Eintrittskarten für die Silvester-Eisgala sowie 20 Einrittskarten für den Eistreff zu gewinnen gab, rundeten das Angebot ab. Hoch zufrieden mit dem Ablauf des Tages verabschiedeten sich die rund zwanzig Helfer und 30 Aktiven mit einem Dankeschön an die Besucher und natürlich auch an die Eismeister. Alle haben zu einem guten Gelingen dieses Tags des Eissports beigetragen. Einer vierten Auflage steht aus Sicht des ERC Waldbronn im kommenden Jahr nichts im Wege.
Der Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltungen steht aber noch bevor. Darauf wies Sigrid Lakes, Spartenleiterin Eiskunstlauf beim ERC hin: Auch in diesem Jahr wird wieder die Silvester-Eisgala am 31. Dezember von 16 – 18 Uhr im Eistreff steigen. Es werden wieder Deutsche Meister und herausragende Formationsgruppen dabei sein. Soviel sei schon verraten: Die Gala wird um das Musical "König der Löwen“ herum arrangiert sein.

[<< Übersicht]