Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.460.579

Volltextsuche



 

20.07.2013 Norman Bücher beim Eiger Ultra Trail

Härter als die Nordwand

Norman Bücher war am Eiger unterwegs.


Wer kennt ihn nicht, den Eiger, einen der bekanntesten Berge der Alpen? Er übt nicht nur für Bergsteiger eine ungeheure Faszination aus. Am 20. Juli 2013 fand erstmals der Eiger Ultra Trail statt. 101 Kilometer und 6.700 Höhenmeter galt es insgesamt nonstop um den berühmten Berg zurückzulegen. Mit dabei: der in Waldbronn lebende Abenteurer und Motivationstrainer Norman Bücher.
Der Eiger in der Schweiz ist mit 3.970 Metern einer der faszinierendsten Berge der Alpen. Weltweite Bekanntheit erlangte er durch dramatische Abstürze an der berüchtigten Nordwand. Am 20. Juli 2013 fand zum ersten Mal der Eiger Ultra Trail statt, der jetzt schon als einer der extremsten Bergläufe Europas gilt. "Härter als die Nordwand“ – lautete passend dazu das Motto der Veranstaltung. Nicht ohne Grund: 101 Kilometer und 6.700 Höhenmeter galt es insgesamt nonstop zurückzulegen. Das dafür vorgesehene Zeitlimit betrug nur 28 Stunden.
Start und Ziel des Rennens war Grindelwald im Berner Oberland. Mit den Etappenorten Große Scheidegg, Bachalpsee, Faulhorn, Schynige Platte und Wengen wurde nicht nur ein extrem anspruchsvoller Lauf, sondern auch ein einmaliges Bergambiente geboten. Ein schweres Gewitter mit heftigen Regenfällen sorgte für eine kurze Unterbrechung des Rennens. "Für kurze Zeit wurde mir schon angst und bange, als ich im Gewitter den steilen Anstieg zum Männlichen hinaufging“, gesteht Bücher. Aus Sicherheitsgründen wurde die Strecke dann auf 90 Kilometer verkürzt.
Nach 19 Stunden und zwei Minuten erreichte Bücher, der seine Erfahrungen auch im Rahmen von Vorträgen weitergibt, glücklich und zufrieden das Ziel. Seine nächste sportliche Herausforderung führt den 35-jährigen wieder in ganz andere Gefilde. Am 29. November 2013 steht der "Ancient Khmer Path“ auf seinem Plan, ein anspruchsvoller Etappenlauf über 220 Kilometer durch Kambodscha.

[<< Übersicht]