Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.734.158

Volltextsuche



 

28.05.2013 Blumenwiese soll wieder blühen

Blumenwiese wurde eingesät

Frisch eingesät wurde von Mitgliedern des Obst- und Gartenvereins Reichenbach die Blumenwiese bei der Waldbronner Festhalle.


Zum dritten Mal will der Obst- und Gartenbauverein Reichenbach die Blumenwiese bei der Festhalle gestalten. Das Projekt wurde erstmals 2011 in Angriff genommen, als der Verein seinen 105. Geburtstag feierte. Da die Blütenpracht sehr gut ankam, beschloss der Verein auch in den beiden folgenden Jahren, eine Blumenwiese anzulegen, die sich von der Gärtnerei Kraft, vorbei am Wegkreuz in der Stuttgarter Straße bis in die Talstraße hinein erstreckt. Der Verein bewegt sich dabei auf nicht ganz unbekanntem Gelände, wird doch die kleine Anlage um das Wegkreuz jährlich gestaltet und gepflegt.
Jetzt nutzten Mitglieder des Vorstands eine Regenpause, um die Blumensamen auszubringen und einzurechen. Gewählt wurden in diesem Jahr unterschiedliche Wiesenblumenmischungen, die von der Straße her ansteigen. Levkojen, Steinkraut bis hin zu Calendula, Margeriten und Sonnenblumen sollen dort mit vielen weiteren Sorten blühen.
Jetzt hoffen die Verantwortlichen des Obst- und Gartenbauvereins auf zweierlei: der Regen sollte nachlassen, damit die Samen nicht in den Wasserfluten ertrinken. Wenn sie aber aufgeblüht sind, dann setzen die Obst- und Gartenbauer darauf, dass die Blumenwiese nicht wie in den Vorjahren geradezu "geplündert" wird, damit möglichst viele möglichst lange sich an der bunten Pracht erfreuen können.

[<< Übersicht]