Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.460.581

Volltextsuche



 

16.04.2013 Norman Bücher lief in Bhutan

265 Kilometer durch das Königreich Bhutan

Extremsportler Norman Bücher bewältigt „Abenteuer Donnerdrache“ in Bhutan

Der in Waldbronn lebende Extremsportler Norman Bücher hat seinen Non-Stop-Lauf „Abenteuer Donnerdrache“ im Königreich Bhutan am 16. April 2013 erfolgreich abgeschlossen. Der 35-jährige bewältigte dabei zu Fuß eine Strecke von 265 Kilometern in 55 Stunden und 45 Minuten. Sein erreichtes Ziel: Das weltberühmte Kloster "Tiger’s Nest“.
Der Lauf "Abenteuer Donnerdrache“ startete am 14. April 2013 in Trongsa, einer Gemeinde mit 3500 Einwohnern in Zentralbhutan. Bücher wurde auf diesem herausfordernden Extremlauf von einem vierköpfigen lokalen Team begleitet.
Drei Pässe mit knapp 3.500 Metern Höhe und insgesamt gut 7.000 Höhenmetern lagen auf der Strecke. "Es war für mich mein bisher längster Non-Stop-Lauf“, so Bücher. "Diesen im faszinierenden Königreich Bhutan zu laufen, war mir eine ganz besondere Herausforderung und Freude“. Besonders die Müdigkeit gegen Ende des Rennens stellte für Bücher einen großen Härtefaktor dar. Nur zwei kurze Schlafpausen von dreißig Minuten gönnte sich der Abenteurer.
Am 16. April 2013 erreichten Bücher und sein Team überglücklich das "Tigers Nest“ auf 3.100 Metern Höhenlage. Über die Erfahrungen und Erkenntnisse dieses neuen Abenteuers berichtet 5 Sterne Redner Bücher dann wieder in seinen packenden und mitreißenden Vorträgen.

[<< Übersicht]