Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.676.843

Volltextsuche



 

19.04.2013 Anne-Frank-Schüler in Bilbao

Viertklässler der Anne-Frank-Schule in Bilbao

Unser Bild entstand vor dem Guggenheim-Museum in Bilbao, das von den Waldbronner Viertklässlern besucht wurde.

Im Rahmen der europäischen Comenius-Schulpartnerschaft der Anne-Frank-Schule verbrachten 20 Schüler aus den beiden vierten Klassen die vergangene Woche in Bilbao. Bereits im zurückliegenden September waren 18 Schüler aus Bilbao in Waldbronn zu Gast. Begleitet von ihren Klassenlehrerinnen Cornelia Kurz und Ingrid Mohr sowie von Konrektor Jens Puchelt erfolgte nun der Gegenbesuch. Dabei waren immer jeweils zwei Schüler gemeinsam in einer spanischen Familie untergebracht. Ein umfangreiches Programm hatte die spanische Schule vorbereitet: Eine Besichtigung des berühmten Guggenheim-Museums war einer der Höhepunkte des Programms. Ferner gab es ein großes Festessen gemeinsam mit allen Schülern und ihren Gastfamilien. Ein Tag stand ganz im Zeichen des Baskenlandes. Alle Schüler aus Bilbao trugen ihre traditionelle baskische Kleidung und es wurden Lieder und Tänze vorgeführt. Auch die Waldbronner Schüler trugen zwei Tänze vor, die sogar vom lokalen Fernsehsender Tele-Bilbao aufgenommen und gesendet wurden.
Für alle Waldbronner Schüler war es ein eindrucksvolles Erlebnis, einmal eine andere Kultur, eine ganz andere Schule (mit Schuluniform und Ganztagesunterricht)  und vor allem die große Gastfreundschaft der spanischen Schüler und ihrer Gastfamilien kennenzulernen.
Zum Abschluss des zweijährigen Comeniusprojektes findet Anfang Mai ein letztes großes Treffen in Frosinone in Italien bei Rom statt. Auch hier werden neben Schülern und Lehren aus Nordirland, Griechenland, Frankreich und Spanien Schüler und Lehrer aus Waldbronn mit dabei sein.

[<< Übersicht]