Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.460.539

Volltextsuche



 

04.03.2013 Neue Vorsitzende beim DRK Etzenrot

Führungswechsel beim DRK Etzenrot

Ehrungen beim DRK Etzenrot: (von links) Gerhard Becker, Kurt Hucker, Karsten Martin, Vorsitzende Anja Keiper, Stephen Dreher und Markus Ochs.


Einen Führungswechsel gab es beim Ortsverein Etzenrot des Deutschen Roten Kreuzes. Anja Keiper gab das Amt der Vorsitzenden ab und wirkt zukünftig als Schriftführerin im Ortsverein mit. Zur 1. Vorsitzenden wurde Annerose Ochs gewählt. Als 2. Vorstand wurde Gerhard Becker im Amt bestätigt. Als Kassier rückt Daniel Reiser in den Vorstand.
Anja Keiper hob in ihrem Bericht auf das erfolgreiche Dorffest ab. Auch die Bereitschaft sei weiterhin im Aufwind. Schriftführerin Christa Grondinger berichtete über die Aktivitäten der Verwaltung, die Seniorennachmittage und die Blutspendeaktion. Einen positiven Finanzbericht legte Alfons Becker vor. Er hob die Spende des Obst- und Gartenbauvereins Reichenbach zu Gunsten der Notfallhilfe hervor.
30 Aktive zählt inzwischen die Bereitschaft, wie Bereitschaftsleiter Michael Ochs ausführte. Die Notfallhilfe habe 185 Einsätze mit 400 ehrenamtlichen Stunden absolviert. Die Aus- und Weiterbildung der Notfallhilfe erfolge gemeinsam mit der Bereitschaft des DRK Busenbach. Insgesamt leisteten die ehrenamtlichen Helfer 2105 Dienststunden. Über das Jugendrotkreuz berichtete Jugendleiterin Nina Balszuweit. 15 Kinder kommen zu den 14-tägigen Jugendrotkreuzstunden, in denen neben Rot-Kreuz-Themen auch allgemeine Jugendarbeit nicht zu kurz kommt.
Geehrt wurden aktive Mitglieder der Bereitschaft mit den entsprechenden Spangen und Urkunden: 10 Jahre: Karsten Martin, Markus Ochs, Daniel Reiser; 25 Jahre: Anja Keiper; 35 Jahre: Stephen Dreher; 45 Jahre: Gerhard Becker; 55 Jahre: Kurt Hucker, Manfred Kreutz.

[<< Übersicht]