Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.878.887

Volltextsuche



 

23.02.2013 Freiwillige Feuerwehr Etzenrot

Feuerwehr Etzenrot mit neuer Führung

Beförderungen bei Freiwilligen Feuerwehr Etzenrot: (v.li.) Abteilungskommandant Tobias Müller, Kommandant Peter Weißenborn, Lukas Münch, Jan Schroff, Bürgermeister Franz Masino

Ganz im Zeichen der Neuwahlen stand die Jahreshauptversammlung der Abteilung Etzenrot in der Feuerwehr Waldbronn. In seinem Bericht erwähnte Kommandant Tobias Müller, dass die Abteilung derzeit 70 aktive Feuerwehrleute zählt, davon 21 in der Jugendfeuerwehr, 12 gehören der der Alterswahr an und 37 sind bei Einsätzen aktiv.
Für Etzenrot war 2012 ein ruhiges Einsatzjahr. Die Wehr wurde zu 20 Einsätzen gerufen, fünf Brandeinsätze, sechs technische Hilfeleistungen, einem Umwelteinsatz und vier Fehlalarmen. Hinzu kamen noch vier Feuerwehrsicherheitswachdienste. Im Jahr 2012 fanden in der Einsatzabteilung 19 Übungsabende statt, anzumerken ist hierbei, dass eine weiterhin rückläufige Übungsteilnahme zu verzeichnen ist. Kommandant Tobias Müller bedankte sich bei der Gemeinde für den guten Ausrüstungsstand. Schriftführerin Tina Becker konnte in ihrem Bericht über zahlreiche Aktivitäten im vergangenen Jahr berichten. So beteiligte sich auch 2012 die Feuerwehr wieder beim Etzenroter Rosenmontagsball mit einem unterhaltsamen Programmpunkt. Im Juni konnten fünf Maschinisten ein Unimog-Fahrertraining in Gaggenau besuchen, das von der Fördergemeinschaft finanziert wurde. Dem ausführlichen Bericht der Jugendabteilung von Julia Duffner war zu entnehmen, dass neben den jährlichen 38 Übungsabenden fanden im vergangenen Jahr zum Beispiel noch eine Übernachtung im Waldbronner Freibad, eine Wanderung entlang der Alb und rechtzeitig zu Halloween eine Kürbis-Schnitz-Aktion statt. Wie schon in den Jahren zuvor konnten die Kassenprüfer Klaus Pukowski und Bernd Anderer dem Kassier Joachim Anderer wieder eine sehr gute Kassenführung bescheinigen.
Bei den Neuwahlen zum Abteilungskommandant und zu seinem Stellvertreter wurden Klaus Pukowski zum Abteilungskommandanten und Christian Müller zu seinem Stellvertreter mehrheitlich gewählt.
Als Ergebnis der guten Jugendarbeit konnten bei der Hauptversammlung mit Hannah Breckwoldt und Adam Burch zwei Eigengewächse in die Einsatzabteilung übernommen werden. Durch ihr Engagement wurden Jan Schroff und Lukas Münch zum Feuerwehrmann befördert.

[<< Übersicht]