Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.733.201

Volltextsuche



 

20.12.2012 Spende für Hospizverein

Unterstützung für Hospizverein

3000 Euro übergaben (v.links) Dore Dinkelmann-Möhring (Vorstandsmitglied) und Liselotte Lossau (Vorsitzende Hospizstiftung) an die Vorstandsmitglieder des Hospizvereins Bernd Ambiel, Gudrun Mündler, Ursula Renner und Bürgermeister Franz Masino (3.v.rechts)

3000 Euro übergab im Rathaus Waldbronn Liselotte Lossau, die Vorsitzende der Hospizstiftung für den Landkreis und die Stadt Karlsruhe, an den Hospizverein Karlsbad-Marxzell-Waldbronn. Der Hospizverein betreibt, wie Vorstandsmitglied Bernd Ambiel sagte, den ambulanten Hospizdienst in den drei Gemeinden.
Für dieses Angebot sei eine steigende Nachfrage zu verzeichnen. Wurden 2011 insgesamt 32 Begleitungen abgeschlossen, sind es in diesem Jahr bereits 35 abgeschlossene und 20 noch laufende Begleitungen. Da die Nachfrage steige, suche man für den ambulanten Hospizdienst qualifizierte und engagierte Begleiterinnen oder Begleiter, die bereit sind, diese wertvolle Arbeit ehrenamtlich durchzuführen. Dazu biete der Hospizverein in den Gemeinden regelmäßig Orientierungskurse, in denen die Hospizarbeit vorgestellt wird und in folgenden Aufbaukursen Teilnehmer für die Begleitung von Schwerstkranken geschult werden.
Die Zuwendung der Hospizstiftung, so Ambiel, sei ein wertvoller Beitrag, um die Arbeit des Hospizvereins zu sichern. Waldbronns Bürgermeister Franz Masino dankte dem Hospizverein für seine wertvolle Arbeit, die nicht hoch genug einzuschätzen sei, und der Hospizstiftung mit Liselotte Lossau an der Spitze für die Unterstützung. Aus seinen persönlichen Verfügungsmitteln stockte Masino den Betrag noch auf.

[<< Übersicht]