Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.520.468

Volltextsuche



 

19.12.2012 Willkommene Hilfe vor Weihnachten

Willkommene Hilfe vor Weihnachten

Der Erlös aus dem Nikolausdienst ging auch in diesem Jahr wieder an Familien, die der Caritas-Verband Ettlingen benannt hatte. Unser entstand bei der Übergabe mit (von rechts) Isolde Gräber vom Caritasverband sowie von der Reichenbacher Kolpingsfamilie Alexandra Huck und Klaus Schwab

Annähernd 60 Einsätze hatten der Nikolausdienst der Kolpingsfamilie Reichenbach in diesem Jahr zu bewältigen. Für das Kommen des Nikolaus wird immer um eine Spende gegeben, die seit Jahren schon sozialen Einrichtungen in Ettlingen oder Karlsruhe zufließt. In diesem Jahr konnten die beiden Organisatoren Alexandra Huck und Klaus Schwab insgesamt 1.150 Euro vergeben. Mit 1.000 Euro ging der Löwenanteil in fünf Kuverts mit jeweils 200 Euro an Familien mit niedrigem Einkommen, an Alleinerziehende, Schwangere oder Familien mit mehreren Kleinkindern, die die Schwangeren und Konfliktberatung des Caritas-Verbands Ettlingen benannt hatte. Mit strahlenden Augen nahmen sie die unverhoffte Weihnachtsgabe aus den Händen von Alexandra Huck und Klaus Schwab entgegennahmen. 150 Euro gingen noch an St.-Antonius-Kinderheim in Karlsruhe.

[<< Übersicht]