Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.946.115

Volltextsuche



 

18.11.2012 Spende für Notfallhilfe

Unterstützung für Notfallhilfe

700 Euro überbrachte Vorsitzender Manfred Hammer (rechts) vom Obst- und Gartenbauverein Reichenbach der Notfallhilfe des DRK Etzenrot

Einen Scheck über 700 Euro übergab Manfred Hammer, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Reichenbach, an die Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes Etzenrot. Wie der Vorsitzende betonte, haben die ehrenamtlichen Helfer der Notfallhilfe die meisten Einsätze in Reichenbach gefahren. Der Betrag soll ein Dank des Obst- und Gartenbauvereins für den ehrenamtlichen Einsatz sein. Zusammengekommen ist er durch Spenden bei den Adventsfeiern 2010 und 2011, durch den Blumenverkauf beim Jubiläumsfest des MSC Reichenbach, Spenden beim Kartoffeltestessen und schließlich wurde noch ein Obolus aus der Vereinskasse draufgelegt.
Für die Notfallhilfe bedankte sich Michael Ochs. Sieben ehrenamtliche Helfer versehen derzeit den Dienst. Bis zum 30. September wurden sie 143-mal alarmiert. 92 Einsätze davon betrafen Reichenbach, 20 Etzenrot, 6 Neurod und 25 Spielberg, für die die Bereitschaft Etzenrot die Notfallhilfe versieht. Gerufen werden sie bei Notfällen, um die Zeit zu überbrücken, bis der Rettungsdienst eintrifft.
Die Spende ist hoch willkommen, da für die Notfallhilfe Unterstützung weder von den Krankenkassen noch von einer sonstigen Stelle gewährt wird. Bei steigenden Kosten für Benzin, Versicherung und Material ist der DRK Ortsverein dringend auf Spenden angewiesen.

[<< Übersicht]