Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.419.768

Volltextsuche



 

16.11.2012 Ein Cembalo für die Musikschule

Ein Cembalo für Musikschule

Ein generalüberholtes Cembalo übergab jetzt die CDU Waldbronn der Musikschule. Unser Bild zeigt (von links): Musikschulleiter Armin Bitterwolf, Bernd Bull, MdL Werner Raab, Dieter Ehlermann, Erika B. Anderer, Roland Bächlein, Roswitha Bichler, Gabriele Bull

Ein Cembalo schenkte die CDU Waldbronn der Musikschule. Das Instrument, nach 1948 von einer Passauer Firma gebaut, übereignete Dieter Ehlermann der CDU. Den Kontakt zu Ehlermann hatte die stellvertretende Bürgermeisterin Erika B. Anderer hergestellt.
Sie hatte das Cembalo bei einem Kunsttischler in der Ausstellung entdeckt und "verliebte sich sofort in das Instrument", wie sie selbst sagte. Sie nahm Kontakt zum Besitzer Dieter Ehlermann auf, der bereit war, das Instrument der CDU zu übereignen, wenn sie es der Musikschule überlässt und es generalüberholt. Nachdem der Vorstand der Waldbronner CDU grünes Licht gegeben hatte, konnte das Instrument zum Generalüberholen gebracht werden.
Für diese Sanierung fielen fast 1200 Euro an, die die CDU Großteils über Spenden finanzierte. Die CDU wolle damit ihre Wertschätzung zur Musikschule zeigen, sagte Ortsvorsitzender Roland Bächlein bei der Übergabe, zu der auch MdL Werner Raab gekommen war. Dieter Ehlermann erläuterte das Innenleben des Cembalos, das sich von einem Klavier in wesentlichen Merkmalen seiner Bauart unterscheidet. Für die Musikschule bedankte sich deren Leiter Armin Bitterwolf und sagte zur weiteren Verwendung des Instruments, dass es neben dem Unterricht auch bei Konzerten des Kammerorchesters zum Einsatz kommen werde. Das Instrument in seiner ganzen Schönheit erklingen ließ Katja Polyakova, eine Lehrerin der Waldbronner Musikschule, mit Stücken aus der Barockzeit.

[<< Übersicht]