Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.429.471

Volltextsuche



 

13.11.2012 Spende für Jugendarbeit

1.500 Euro für die Jugendarbeit

Bei der Scheckübergabe der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen auf dem neuen Kunstrasenplatz an den TSV Reichenbach:(von links) Bereichsleiter Alexander Binder, TSV Vorsitzender Helmut Benz und Filialdirektor Michael Krähmer.


Eine Spende über 1.500 Euro übergaben Filialdirektor Michael Krähmer und Bereichsleiter Alexander Binder von der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen an den TSV Reichenbach. Der Betrag solle zur Förderung der Jugendarbeit eingesetzt werden, erklärte Krähmer. Mit der Unterstützung des TSV Reichenbach zeige die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen erneut, dass ihr neben Spitzen- und Breitensport vor allem die Jugendarbeit wichtig seien. Der TSV Reichenbach profitiere damit im Jubiläumsjahr "200 Jahre Sparkasse Karlsruhe Ettlingen" von der Unterstützung der ältesten kommunalen Sparkasse in Baden-Württemberg.
TSV Vorsitzender Helmut Benz bedankte sich für die Spende und wertete dies als "Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Vereinsjugend". Er erinnerte dabei an die Investition des Vereins in ein Kunstrasenfeld, die der TSV Reichenbach ohne kommunalen Zuschuss bewerkstelligte. Damit konnten die Trainingsmöglichkeiten für die mehr als 20 Mannschaften deutlich verbessert werden.
Noch vor Weihnachten, blickte Benz in die nahe Zukunft, werde der TSV eine Spendenaktion starten, bei der Förderern die Möglichkeit geboten wird, sich mit einer Spende für eine Parzelle, z.B. einen Elfmeterpunkt, in einer Sponsorentafel eintragen zu lassen. Die Spendenübergabe durch die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen wertete Benz als vorgezogenen Auftakt und kündigte an, dass der Anstoßpunkt der Sparkasse gewidmet werde.

[<< Übersicht]