Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.463.503

Volltextsuche



 

05.11.2012 Kalahari Extreme Marathon

250 Kilometer zu Fuß durch die Wüste

Norman Bücher am Ziel des Kalahari Extreme Marathon.


Der in Waldbronn lebende Extremläufer und Motivationstrainer Norman Bücher beendete erfolgreich den Kalahari Extreme Marathon. Der 34-jährige legte dabei eine Strecke von 250 Kilometern in sechs Etappen durch die Kalahari Wüste in Südafrika zurück. Am 2. November 2012 erreichte Bücher nach 39 Stunden und 43 Minuten als Gesamtzwölfter das Ziel.
Norman Bücher liebt das extreme Abenteuer. Der Waldbronner lief bereits in diesem Jahr durch das australische Outback und legte dabei 1.120 Kilometer in 15 Tagen zurück. Bei seinem "Run to the Rock“ bewältigte er täglich fast zwei Marathondistanzen, bis er schließlich sein Ziel, den Ayers Rock, erreichte.
Eine weitere Wüste, die Kalahari, stellte dieses Mal die Herausforderung für Norman Bücher dar. Am 27. Oktober 2012 erfolgte der Start im Augrabies Falls National Park in Südafrika zum Kalahari Extreme Marathon. Dann galt es für die 45 Läuferinnen und Läufer eine Strecke von insgesamt 250 Kilometern in sechs Etappen zu bewältigen. Darunter eine lange Etappe von über 79 Kilometern.
"Die äußeren Bedingungen von teilweise 45 Grad und die sengende Hitze stellten eine enorme Belastung für Körper und Geist dar“, so Bücher. "Bis zu zwölf Liter Wasser am Tag habe ich getrunken. So viel wie niemals zuvor in meinem Leben.“ Die besondere logistische Herausforderung bei diesem Rennen: Jeder Teilnehmer trägt als Selbstversorger seine gesamte Ausrüstung inklusive Essen für die gesamten Lauftage bei sich. "Mit zwölf Kilogramm Gewicht auf dem Rücken bin ich losgelaufen“, so der 34-jährige. Gut 25.000 Kalorien an fester Nahrung stellten sicher, dass Bücher gut durch die Wüste kam.
Überglücklich erreichte Bücher am 2. November 2012 nach 39 Stunden und 43 Minuten als Gesamtzwölfter das Ziel. Über die Erfahrungen und Grenzerlebnisse seines Wüstenlaufs berichtet der 5 Sterne Redner Norman Bücher in seinen spannenden und mitreißenden Vorträgen. Zum Beispiel am 11. Dezember 2012 an der Dualen Hochschule in Karlsruhe.

[<< Übersicht]