Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.945.928

Volltextsuche



 

07.11.2012 Ausschuss für Umwelt und Technik

Ergebnisse der Mobilitätsbefragung

Die Ergebnisse der im Auftrag des Nachbarschaftsverbands Karlsruhe durchgeführten Haushaltsbefragung zum Mobilitätsverhalten wurden jetzt im Ausschuss für Umwelt und Technik vorgestellt. Den Waldbronner Teil des umfangreichen Zahlenwerks erläuterte Rechtsamtsleiter Harald Irion. Beteiligt waren in Waldbronn 350 Einwohner. Wer sich für die Zahlen en Detail interessiert, kann die gesamte Studie auf der Homepage der Gemeinde Waldbronn einsehen.
Danach verfügen in Waldbronn über 85 Prozent der Haushalte über einen oder zwei PKW, nur sieben Prozent besitzen keinen PKW. Entsprechend gaben auch 81 Prozent an, jederzeit über einen PKW verfügen zu können. Durchschnittlich legen die Waldbronner 2,9 Wege pro Tag zurück, jedoch die die Meisten (27 Prozent) nur bis 0,9 km. Den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen 11 Prozent.
Aus den Zahlen lasse sich ablesen, so Irion, dass die Waldbronner in der Region arbeiten. Aber und auch das gehe aus der Studie hervor, "wir Waldbronner sind Autofahrer".
Aus den Zahlen lasse sich auch ablesen, dass der Mensch durch zusätzliche Angebote wie Radwege oder verbesserter ÖPNV sein Verkehrsverhalten nicht ändere. Dieser resignierenden Feststellung stimmten auch die Gemeinderäte zu, wiesen aber auch auf die besondere topografische Lage Waldbronns hin.

[<< Übersicht]