Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.528.232

Volltextsuche



 

20.10.2012 Beim Viehmarkt in St. Gervais

Goldener Herbst in St. Gervais

Wanderung mit Picknick auf den Plaine Joux, oberhalb von Passy.

Die Mitfahrer des Freundeskreises St. Gervais erlebten den diesjährigen Viehmarkt in der Waldbronner Partnerstadt St. Gervais bei phantastischem Wetter und mit neuen Eindrücken der wunderbaren Landschaft.
Der traditionelle Wanderausflug am ersten Besuchstag gemeinsam mit den französischen Freunden führte die Gruppe nach Plaine-Joux, oberhalb von Passy, auf der gegenüberliegenden Seite von St. Gervais. Das Plateau ist Ausgangspunkt für eindrucksvolle Wanderungen, Radtouren und Skiabfahrten. Außerdem gibt es auch einen Startplatz für Gleitschirmflieger, deren Abflug wir fasziniert beobachten konnten. Besonders spektakulär war der Blick auf das Mont-Blanc-Massiv mit seinen schneebedeckten Gipfeln.
Unsere erste kurze Wanderung führte uns zu dem malerisch gelegenen See "Lac Vert". Die bunt leuchtenden Bäume spiegelten sich auf der Wasseroberfläche und animierten viele Teilnehmer zu einem Rundgang um das Gewässer.
Am Mittag erwartete uns ein üppiges Picknick, das das französische Komitee bei beinahe sommerlichen Temperaturen mitten auf einer Wiese vorbereitet hatte. Nach dieser entspannten Mittagspause begann die zweite Wandertour, bei der wir erneut traumhafte Ausblicke in die Umgebung genießen konnten.

Reger Betrieb herrschte beim Viehmarkt am Waldbronner Stand. Hier gab es Brezeln und Bier.

Das schöne Wetter begleitete uns auch am Sonntag zum Viehmarkt "foire agricole". Viele Besucher strömten über den Marktplatz, auf dem die Bauern ihre Rinder, Maulesel, Ziegen und Schafe ausgestellt hatten, die bei dieser Gelegenheit prämiert und verkauft werden sollten. Entlang der Straße lockten die Verkaufsstände mit regionalen Spezialitäten, zum Beispiel zahlreiche Käsesorten, getrockneten Würsten, Wein, Schnäpsen, Honig oder Nüssen. Darüber hinaus waren zahlreiche Organisationen, Vereine und Schulklassen und viele Händler vertreten, die zum Bummeln und Einkaufen einluden. Am Waldbronner Stand wurden Brezel der Bäckerei Richard Nußbaumer gebacken, die reißenden Absatz fanden; dazu wurde wie immer Waldbronner Bier vom Lindenbräu ausgeschenkt.
Wieder einmal war der Stand beliebter Treffpunkt, um alte Kontakte zu pflegen und viele neue Begegnungen zu erleben. Bei dieser Gelegenheit wurde auch über die Aktivitäten des kommenden Jahres beraten. Dazu gehören neben der alljährlichen Skiausfahrt auch die Jugendaustausche der Fußballer vom TSV Reichenbach und der Eiskunstläuferinnen des ERC Waldbronn und schließlich die Wanderreise nach St. Gervais, die in Kooperation mit dem Schwarzwaldverein Waldbronn geplant ist.
Ein herzliches Dankeschön an das Komitee in St. Gervais sowie an alle aktiven Mitwirkenden vom Freundeskreis St. Gervais aus Waldbronn, die gemeinsam dieses Wochenende zu einem eindrucksvollen Erlebnis gemacht haben.

[<< Übersicht]