Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.626.936

Volltextsuche



 

16.06.2012 Partnerstadt Reda besucht

Waldbronner Delegation in Reda

Die Waldbronner Delegation pflanzte in Reda eine Eiche: (von links) Rosi und Richard Linder, Peter Buss, Bürgermeister Franz Masino und Gattin, Angelika Demetrio-Purreiter

Die Einladung zur Feier des 45. Stadtgeburtstags war Anlass für Bürgermeister Franz Masino, gemeinsam mit seiner Frau und den Gemeinderäten Richard Linder mit Frau, Angelika Demetrio-Purreiter und Peter Buss, einen Besuch in Reda in Polen zu machen. Auf einer kleinen Rundfahrt zum Schloss Krokowa und der hübschen Stadt Weiherowa konnte man einige schöne Eindrücke gewinnen. Am Samstagnachmittag wurden dann im neu gestalteten Park in Reda sieben Eichen gepflanzt, die für die befreundeten Städte Reda, Waldbronn (schon seit 15 Jahren), Avizeniu, Rumi, Wejherowa, Lublinca  und Lowicza wachsen und gedeihen sollen.
Bürgermeister Krzystof Krzeminski lud im Anschluss zu einem Dankgottesdienst in die 1245 erbaute Kirche ein. Ein klassisches Konzert beendete dann den offiziellen Teil des Besuchs. Beim Abendessen fieberten schließlich alle gemeinsam bei der Fußball Europameisterschaft mit. Am Sonntag war bis zum Rückflug noch Gelegenheit, die wunderschön restaurierte Altstadt von Danzig zu besichtigen. Ein herzlicher Dank gilt der Gattin des Bürgermeisters, Frau Krzeminski, und drei weiteren Damen, die die Gruppe durch Danzig begleitet haben.

[<< Übersicht]