Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.945.923

Volltextsuche



 

17.04.2012 Preisträger bei Jugend musiziert

Zwei Preisträger bei "Jugend musiziert"

Preisträger beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" hatte die Musikschule Waldbronn. Bei der Gratulation (von rechts) Bürgermeister Franz Masino, Hannah Armbruster, Ann-Kathrin Knab und Ulrich Enters

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler der Musikschule Waldbronn am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil. Nach dem Regionalwettbewerb kehrten jetzt Hannah Armbruster und Ann-Kathrin Knab mit Preisen vom Landeswettbewerb zurück.
Hannah Armbruster aus der Klasse Ulrich Enters errang dabei in der Altersstufe II einen 2. Preis. Sie spielte beim Wettbewerb auf ihrer Blockflöte die Stücke: Hans-Martin Linde (1930) "Music for a bird"; Giuseppe Sammartini (1693-1751) Sonate G-dur Sibley Nr.12 Andante, Allegro; John Adson (1585-1640) "Adsonns Maske"
Thomas Simpson (1582-1630) "Satyrs Masque" (1621).
Ann-Kathrin Knab aus der Klasse Stefanie Dietz-Mannherz errang in der Altersgruppe V mit dem Tenorsaxophon, am Klavier begleitet von Ekaterina Polyakova einen 3. Platz. Ihr Programm begann mit "Il Pastor fido", der Sonate Nr. 6 g-moll von Antonio Vivaldi. Ann-Kathrin Knab spielte daraus das "Allegro ma non presto". Es folgten von Jules August Demersseman (1833-1866) "Andante et Bolero" und von Denis Bédard (1950) "Fantaisie".
Bürgermeister Franz Masino ließ es sich nicht nehmen, den Preisträgern beim Landeswettbewerb persönlich zu gratulieren.

[<< Übersicht]