Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.520.420

Volltextsuche



 

28.03.2012 Lions-Club Waldbronn

Lions-Club Waldbronn übergab Spenden

Bei der Spendenübergabe durch den Lions-Club Waldbronn: (von links) Jugendtreffleiter Detlef Schäfer, Silke Welker, Claudia Becker, Carmen Ronecker (alle Kindergarten St. Josef Busenbach), Gabriele Singh (Kindergarten Etzenrot), Sabine von Schickh und Dr. Ulrich Herz (Lions-Club) und Musikschulleiter Armin Bitterwolf

Insgesamt 63.500 Euro hat der Lions-Club Waldbronn in diesem Jahr für verschiedene Hilfsprojekte zur Verfügung. 12.000 Euro davon wurden jetzt im Rahmen einer Spendenübergabe von Lions-Präsidentin Sabine von Schickh in der Ludwig Guttmann-Schule in Karlsbad an Karlsbader und Waldbronner Empfänger übergeben.
Zu dem guten Ergebnis haben einmal das DONIkkl-Konzert im vergangenen Jahr und der Basar in diesem Jahr beigetragen, betonte Sabine von Schickh. Wie Pressesprecher Dieter K. Keck sagte, werden außerdem Grundschulen in Waldbronn und Karlsbad im Rahmen des Projekts "Klasse 2000" unterstützt. Größere Beträge fließen auch an das Hospiz "Arista" in Ettlingen (3.800 Euro), in ein Stipendium für einen Waldbronner Einser-Abiturienten (2.500 Euro) oder in die Unterstützung des Behindertensportfests des TSV Reichenbach (1.200 Euro).
Eine Holzhütte hat die Ludwig-Guttmann-Schule bei ihrem Waldklassenzimmer gebaut. Damit sie auch im Winter nutzbar ist, wurde ein Holzofen beschafft, der jetzt bei der Übergabe bereits behagliche Wärme verbreitete. Für den Kamin, ausgeführt in Edelstahl, kam der Lions-Club einschließlich der Brandschutzmaßnahmen mit 2.500 Euro auf und Konrektor Lothar Reisinger stellte erfreut fest: "Jetzt ist es eine Ganzjahreshütte!"
Der Kindergarten St.-Josef in Busenbach erhält für ein neues Außenspielgerät 3.500 Euro. Die Spenden nahmen Kindergartenleiterin Carmen Ronecker und Fördervereinsvorsitzende Silke Welker und Claudia Becker entgegen. Dies sei nach 2004 bereits die zweite Spende für ein Außenspielgerät an den Busenbacher Kindergarten, stellten sie dankbar fest. Für eine neue Spielgerätehütte wurde der Etzenroter Kindergarten St. Bernhard mit 2.000 Euro unterstützt, für ihn war Leiterin Gabriele Singh anwesend.
Jeweils 1.000 Euro gingen an Armin Bitterwolf für die Musikschule Waldbronn zur Begabtenförderung, an Detlef Schäfer für den Jugendtreff Waldbronn zur Unterstützung der Kindergruppe und an den Waldkulturpfad Spielberg, wo die Weidehütten wieder "auf Vordermann" gebracht werden müssen, wie Christa Schwelm und Elisabeth Weber sagten. Das Jugendhaus Langensteinbach und der Ittersbacher Kindergarten werden mit je 500 Euro unterstützt.

[<< Übersicht]