Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.429.443

Volltextsuche



 

12.01.2012 Erika B. Anderer beim Bundespräsidenten

Erika B. Anderer bei Empfang des Bundespräsidenten

Mit der Einladung zum Empfang des Bundespräsidenten wurde das vielfältige ehrenamtliche und soziale Engagement von Erika B. Anderer gewürdigt. Unser Bild entstand beim Empfang im Schloss Bellevue mit (von links) Bettina Wulff, Erika B. Anderer und Bundespräsident Christian Wulff.
Foto: Bundesregierung

Als eine von 80 Bürgerinnen und Bürgern aus allen 16 Bundesländern war Erika B. Anderer zum Neujahrsempfang des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue in Berlin eingeladen. Dabei empfingen Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina rund 300 Repräsentanten des öffentlichen Lebens in Deutschland. Erika B. Anderer war wegen ihres vielfältigen ehrenamtlichen und sozialen Engagements zu dem Empfang geladen. Besonders spannend sei das kurze persönliche Gespräch mit dem Bundespräsidenten beim Defilee gewesen.
Bundespräsident Christian Wulff würdigte in seiner Tischrede sehr ausführlich das Ehrenamt und dessen Notwendigkeit. Er dankte herzlich den Anwesenden und allen für ihr ehrenamtliches Engagement. Ausdrücklich wies er daraufhin, dass die Eingeladenen gleichzeitig auch die Vertreter aller im Ehrenamt tätigen Bürgerinnen und Bürger sind, und dass jeder anwesende Gast etwa eine Million von Bundesbürgern bei diesem Empfang vertrete.
Besonders hob der Bundespräsident das Projekt "Service Netzwerk Waldbronn" (SNW) hervor und würdigte damit auch den Einsatz Anderers für ältere Mitbürger. Auch den nicht öffentlich vorgetragenen ehrenamtlichen Aktivitäten wurde Anerkennung ausgesprochen. So engagiert sich Erika B. Anderer über 20 Jahre für Kinder in Honduras, sie ist CDU-Gemeinderätin und erste stellvertretende Bürgermeisterin. Aber früher war Anderer bereits ehrenamtlich engagiert, so als ehrenamtliche Richterin beim Arbeitsgericht Karlsruhe, als Schöffin am Landgericht Karlsruhe und im Prüfungsausschuss bei der IHK Karlsruhe.
Nach dem Defilee der Gäste ergab sich die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nach dem Mittagessen im großen Saal des Schlosses Bellevue bot sich noch die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch mit Bettina Wulff, der Frau des Bundespräsidenten.
"Alle Gespräche, auch die Gespräche mit den vielen Gästen aus dem Ehrenamt und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundespräsidialamtes waren sehr beeindruckend und interessant", so Erika B. Anderer abschließend.

[<< Übersicht]