Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.426.570

Volltextsuche



 

08.10.2011 Jugendtreff: Dance Contest

Tanz Tage im Jugendtreff Waldbronn

Szene aus dem Projekt "Dance Movie", das der Jugendtreff Waldbronn am Samstag durchführte

Erstmals wurde der bereits zum siebten Mal durchgeführte Dance Contest von Jugendtreff Waldbronn und Landratsamt Karlsruhe am Sonntag  durch eine weitere Veranstaltung ergänzt. Bereits am Samstag  wurde das gemeinsame Projekt Dance Movie von Jugendtreff Waldbronn und dem Tanzstudio emotion dance aus Waldbronn präsentiert.
Im Vorprogramm stellte sich zunächst das Tanzstudio emotion dance mit seinen Tanzklassen und insgesamt 75 Tänzerinnen vor. Bei den 3-5 jährigen „Tigertänzern“ und den Streetdance und Hip Hop Gruppen „Chipzies“ „Fast Forward“, „Crazy Frogs + 4 Letters“ „Funky Moves“ und „Black Diamonds“ , die ja meist auch schon von früheren Auftritten beim Dance Contest bekannt waren, war die Anspannung, aber vor allem auch die Tanzfreude auf der Bühne zu spüren.
Nach einer kurzen Umbaupause war dann der Hauptact, das Tanzprojekt Dance Movie an der Reihe.
Hierfür hatten 20 Tänzerinnnen aus dem Jugendtreff unter Anleitung von Mirjam Frey vom emotion dance Tanzstudio verschiedene Tänze aus den Tanzfilmen „West Side Story“, „Step Up“, „Burlesque“ und „Honey“  einstudiert, die unterstützt von Live –Gesang von Gudrun Wagner, den knapp 300 erschienenen Gästen  am Samstag präsentiert wurden. Natürlich wurden auch die phantasievollen Kostüme den jeweiligen Tanzfilmen nachempfunden. Als
nach fast zweistündigem, abwechslungsreichem  Programm beim Finale von „Honey- I believe“ noch einmal ALLE Tänzerinnen auf der Bühne standen erreichte der auch ansonsten lautstarke Jubel des begeisterten Publikums noch einmal einen Höhepunkt. 

Jubel über den Siegerpokal beim Dance-Contest

Am Sonntag folgte dann der Dance Contest für freie Tanzgruppen aus der Region, die in zwei verschiedenen Alterskategorien ihre Sieger ermittelten. Obwohl sich in diesem Jahr leider etwas weniger Gruppen als im Vorjahr angemeldet hatten, war der Eistreff auch an diesem Tag sehr gut besucht. Die fachkundige Jury aus Patricia Wolf, Heike Kornhas und Corinna Rebok hatte es wie eigentlich jedes Jahr nicht leicht, unter den hervorragenden Vorführungen nun die allerbesten Gruppen auszuwählen. Teilweise nur mit hauchdünnem Abstand gewannen bei den jüngeren Teilnehmern die Gruppe „Blach & White“ vor der Gruppe „No Matter“. Bei den älteren Teilnehmern siegte die Gruppe „Dancing Stars“ vor „We can Dance.
Die beiden erstplazierten jeder Kategorie qualifizierten sich somit auch für den „Best Of Streetdance“  Wettbewerb im Juli.
Insgesamt boten die Tanztage des Jugendreffs Waldbronn, die vom Landratsamt Karlsruhe/Jugendamt, der Gemeinde Waldbronn und dem Förderverein sicherer südlicher Landkreis unterstützt wurden, zwei Tage sehenswerte Tanzaufführungen und aufgeregte, aber sehr gute Tänzerinnen, die von einem  begeisterten Publikum mit viel Beifall belohnt wurden.

[<< Übersicht]