Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.733.169

Volltextsuche



 

15.10.2011 Musikschule: Tag der offenen Ohren

Elementargruppen stellten sich vor

Die Elementargruppen der Musikschule Waldbronn stellten sich beim "Tag der offenen Ohren" vor. Für Interessenten gab es im Anschluss Gelegenheit, Instrumente kennenzulernen

Mit einem "Tag der offenen Ohren" stellte die Musikschule Waldbronn die Arbeit ihrer Kurse in "musikalischer Früherziehung" und der "Musikalischen Grundausbildung" vor. Die beiden Lehrkräfte Jutta Henschen und Petra Schrank-Kratzmeier hatten ein einstündiges Programm zusammengestellt, bei dem über 80 Kinder gleichzeitig auf der Bühne standen und ihr Lied spielten "wie jeder es mag", das immer wieder erklang und die Klammer um die einzelnen Darbietungen darstellte.
Musikschulleiter Armin Bitterwolf begrüßte zu Beginn die Kinder und deren Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten und unter ihnen auch Bürgermeister Franz Masino im mehr als gut besetzten Saal des Waldbronner Kurhauses. Mit diesem Nachmittag wolle die Musikschule die Arbeit der Elementargruppen vorstellen. Moderiert wurde das Programm durch Ulrich Enters.
Dabei zeigten die Kinder nicht nur Ausschnitte aus ihren Kursen mit Singen und Tanzen, sie zeigten auch den Zuschauern, was sie bisher mit der Blockflöte, der Trompete, der Gitarre, der Klarinette, der Geige oder auch an Klavier und Schlagzeugt gelernt haben. Dazu wurde getanzt und gesungen. Einer der Höhepunkte des Programms war sicher das "Regenlied". Am Ende des Programms auf der Bühne formierte sich aus dem Saal heraus ein Lehrerensemble mit Kaori Ginthör, Doreen Maisch, Stefanie Dietz-Mannherz, Gerit Reichl, Armin Bitterwolf, Karl-Heinz Dörr, Ulrich Enters, Gernot Franz, Alfred Hess und Stefan Rupp.
Nach diesem einstündigen Programmteil war für Kinder und Eltern Gelegenheit, die Instrumente kennenzulernen, die an der Waldbronner Musikschule erlernt werden können. Schüler und Lehrer gaben Auskunft über Voraussetzungen und auch zur Beschaffung von Instrumenten bis hin zu Leihinstrumenten, die der Musikschule in begrenztem Umfang zur Verfügung stehen.

[<< Übersicht]