Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.610.364

Volltextsuche



 

17.07.2011 Kolpingsfamilie Reichenbach

Gedanken in Plakatwänden aufbereitet

Auf dem Weg mit dem Fahrrad zu den einzelnen Stationen


Unter Leitung der Kolpingsfamilie Reichenbach und der Kolpingjugend fand die erste Fahrradwallfahrt der Seelsorgeeinheit Waldbronn Karlsbad statt. Die einzelnen Stationen bei der Kapelle in Busenbach, im Kurpark und bei der St-Barbara Ruine wurden von Jugendgruppierungen der Seelsorgeeinheit gestaltet. Dem Ruf der Organisatoren folgten etwa 25 engagierte und interessierte Jugendliche aus den einzelnen Orten der Seelsorgeeinheit. Im Rahmen der Stationen setzten sich die Wallfahrer aktiv mit den Begriffen der Kolping-Themenkampagne "Freude“, "Mut“, "Verantwortung“, "Tatkraft“ , "Begeisterung“ und "Gottvertrauen“ auseinander. Die einzelnen Stationen enthielten unter Rückgriff auf die Schlagworte sowohl meditative als auch aktive sportliche Elemente um den Bedeutungsgehalt herauszuarbeiten. Im Rahmen des abschließenden Wortgottesdienstes wurden die Gedanken des Tages gesammelt und in Form von Plakatwänden aufbereitet. Diese werden in den Kirchen der Seelsorgeeinheit in den nächsten Wochen ausgestellt. Im Anschluss an einen Wortgottesdienst in Etzenrot wurde die letzte Etappe zur gemeinsamen Grillparty angetreten.

[<< Übersicht]