Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.428.688

Volltextsuche



 

14.05.2011 Mädchenfußball-Treff in Busenbach

Mädchenfußball-Treff beim FC Busenbach

Ein weiterer Fußball-Treff für Mädchen im Badischen Fußballverband wurde jetzt beim FC Busenbach eröffnet

Beim FC Busenbach wurde ein weiterer Fußball-Treff für Mädchen im Badischen Fußballverband (bfv) eröffnet. Durch eine Kooperation zwischen der AOK Baden-Württemberg und den drei Fußballverbänden Baden, Südbaden und Württemberg haben damit jetzt auch in Busenbach fußballbegeisterte Mädchen die Möglichkeit, sich regelmäßig zum Kicken zu treffen. Bei den "AOK-Treffs FußballGirls“, so der offizielle Titel, können die acht- bis 16-jährigen Nachwuchskickerinnen mit viel Spaß ihre Technik und Taktik verbessern, ohne gleich in einem Fußballverein Mitglied zu werden. Auch Mädchen, die sich einfach nur für Fußball interessieren und noch keine Erfahrung mit dem runden Leder haben, sind herzlich willkommen!
18 Projekte dieser Art existieren bereits im Badischen Fußballverband. Im Bereich Mittelbaden gibt es Treffs beim ASV Grünwettersbach, 1. FC Dietlingen, Viktoria Enzberg, Phönix Würm, FC Weiher und TuS Mingolsheim. Mit Busenbach kam nun der zweite Standort im Fußballkreis Karlsruhe hinzu, nachdem die AOK ihr Engagement bei diesem Projekt ausgeweitet hat und weitere Treffs in ganz Baden-Württemberg eröffnet werden können.
"Bei den Treffs sollen sich die Mädchen ganz zwanglos zum Kicken treffen können. Wenn daraus im Laufe der Zeit eine feste Mannschaft wird, weil einige der Mädchen vielleicht noch intensiver trainieren und regelmäßig gegen andere Mannschaften spielen wollen, freut uns das natürlich umso mehr“, so Daniela Quintana, Mädchenfußball-Beauftragte des Verbandes. "Die Kicktreffs leisten einen wichtigen Beitrag, um das Netz der Mädchenfußball-Angebote unserer Vereine noch enger zu knüpfen. In der aktuellen Saison spielen schon zehn Mannschaften im Mädchen-Spielbetrieb mit, die aus Fußballtreffs hervorgegangen sind“, ergänzt Klaus-Dieter Lindner, in der bfv-Geschäftsstelle zuständiger Abteilungsleiter.
Für die Veranstaltung in Busenbach hatten unter anderem der Vizepräsident des Badischen Fußballverbandes Helmut Sickmüller, die Verbandsbeauftragte für Mädchenfußball Daniela Quintana und die stellvertretende Waldbronner Bürgermeisterin Erika Anderer ihr Kommen zugesagt, um gemeinsam mit möglichst vielen Nachwuchskickerinnen den neuen Fußballtreff zu eröffnen. Von Seiten der AOK Mittlerer Oberrhein wurden von Sportfachkraft Gabi Klisch verschiedene Sportmaterialien an den Verein übergeben. Das Programm wurde bereichert durch den Besuch der beiden U15-Auswahlspielerinnen Ricarda Schaber (Siemens Karlsruhe) und Viola Ochs (TSV Reichenbach).
Nach der offiziellen Eröffnung mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung sowie der Übergabe der Treff-Urkunde und der Treff-Materialien an den FC Busenbach erfolgte gleich der Anpfiff zum ersten offiziellen Training. Bei den ersten Trainingseinheiten werden die beiden Busenbacher Trainer Achim Vogel und Ewald Fletschinger von Michael Lameli im Auftrag des Badischen Fußballverbandes unterstützt. Die wöchentlichen Treffstunden finden jeweils montags ab 16.00 Uhr auf dem Sportgelände des FC Busenbach statt. Interessierte Mädchen können auch dann noch jederzeit dazu kommen.

[<< Übersicht]