Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.732.709

Volltextsuche



 

13.04.2011 TSV Rentnerstammtisch spendete

20 Jahre TSV-Rentnerstammtisch

Bei der Spendenübergabe: (v.li.) Theo Müller, Julius Biedenbach, Richard Nußbaumer und Emil Störr

Der Rentnerstammtisch des TSV Reichenbach hatte im April anlässlich seines 20-jährigen Bestehens zu einem unterhaltsamen Nachmittag in den Vortragsraum der Bäckerei Richard Nußbaumer eingeladen.
77 Stammtischfreunde mit Anhang, den "Fanclub", konnte Emil Störr begrüßen, ebenso Bürgermeister Franz Masino, den TSV-Vorsitzenden Bernhard Becker, sowie den ältesten Stammtischfreund, Stefan Kraft, der demnächst 95 Jahre alt wird. Ebenso begrüßt und erwähnt wurden die noch lebenden Stammtischgründer Karl Lichtenberger, sowie der ,"Ehrenstammtischler" Kurt Vogel, der den Stammtisch organisierte und später auch die vorweihnachtlichen Besuche bei den in den drei Waldbronner Ortsteilen lebenden Schwerkranken und Behinderten einführte.
Richard Nußbaumer hatte wieder gratis und großzügig "aufgetischt"; bei Kaffee und sonstigen Getränken, sowie reichhaltigem Kuchen- und Tortenangebot, kam gleich gute Stimmung auf.
Anschließend zeigte Theo Müller ausgesuchte Fotos von Aktivitäten wie Ausflügen, gemütlichen Treffs und Weihnachtsfeiern der vergangenen Jahre. Er kommentierte die Bilder und erinnerte dabei beispielhaft an das Badische Schulmuseum in Zell-Weierbach. Hier waren unser damaliger Bürgermeister mit der "Eselsmütze" zu sehen, sowie mitgereiste "Prominenz". die mit weit geöffnetem Mund und Hand auf der Brust, beim Singen des ,,Badner Liedes" abgelichtet waren.
Im Anschluss an den anderthalbstündigen Bildervortrag spendierte Richard Nußbaumer noch ein zünftiges Vesperbüffet. Zum Abschluss spielte Reiner Kühnel noch einige Lieder zum Mitsingen. Die Stammtischler nebst Anhängern waren von diesem gelungenen Nachmittag begeistert und spendeten großzügig, sodass Stammtischler Kassier Julius Biedenbach den stolzen Betrag von 966,00 Euro verbuchen konnte, der inzwischen an Richard Nußbaumer für dessen Indien-Projekt übergeben wurde.

[<< Übersicht]