Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.526.028

Volltextsuche



 

11.02.2011 Generalversammlung FC Busenbach

FC Busenbach ehrte Mitglieder

Ehrungen beim FC Busenbach (.v.li.): Wilfried Schulz, Heinrich Werner, Ewald Schottmüller, 2. Vorsitzender Manfred Bauer, Herbert Schwab, Vorsitzender Bernd Vogel, Alfons Schaaf, Gebhard Maier und Peter Scherer

750000 Euro hat der FC Busenbach in den zurückliegenden 7 Jahren in Sportplatz und Clubhaus investiert und die Anschaffung eines neuen Jugendbusses steht bevor. Vor diesem Hintergrund stellte bei der Generalversammlung des FC Busenbach Vorsitzender Bernd Vogel die Frage, wie lange man sich als Einspartenverein noch den Luxus von Clubhaus und zwei Sportplätzen leisten könne.
Vor allem für die immer größer werdende Gruppe der 50-70-Jährigen habe der Verein noch kein Angebot. Für zusätzliche Angebote im Bereich "Gesundheitssport" fehlten aber geeignete Räume. Rückblickend zeigte Vogel auf, dass allein 2010 rund 125000 Euro in die notwendige Sanierung des Clubhauses geflossen seien. Als dringendste Aufgabe nannte es Vogel, den FCB zu rüsten für die Anforderungen der Zukunft.
Der Vorsitzende konnte zu der Generalversammlung zahlreiche Mitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Franz Masino, Ehrenbürger Martin Altenbach und Peter Scherer, dem Vorsitzenden des Fußballkreises Karlsruhe.
Schriftführer Uwe Müller berichtete aus den Sitzungen der Verwaltung und des geschäftsführenden Vorstands. Schwerpunkte waren dabei neben der Planung von Veranstaltungen vor allem die Sanierung des Clubhauses. Aktuell habe der FCB 539 Mitglieder. Kassier Andreas Frank konnte einen positiven Kassenbericht vorlegen. Für die kommenden Jahre seien keine größeren Investitionen nötig, da sich Clubhaus und Sportplätze in guten Zustand befinden.
Spielausschussvorsitzender Walter Tohn beleuchtete kritisch den Abstieg der Ersten aus der Kreisliga. In der neuen Runde stehe die Mannschaft nach 11 Siegen auf dem 2. Platz und strebe den Wiederaufstieg an. Mit 1. und 2. Mannschaft stehen zwei junge, schlagkräftige Teams auf dem Platz, die mit "Eigengewächsen" durchsetzt seien. 13 Mannschaften mit 174 Spielern zählt laut Jugendleiter Martin Vogel derzeit die Jugendabteilung. Highlight seien die A- und die B-Junioren, die jeweils in der Landesliga spielten. Im Aufbau befinde sich eine Mädchenmannschaft.
Nach der letzten Erhöhung 2007 wird die Beitragsstruktur jetzt angepasst. Während der Grundbeitrag von 50 bez. 70 Euro für Jugendliche und Erwachsene gleich bleibt, kommt auf die Aktiven ein Zuschlag von 20 Euro zu. Damit, so der Vorsitzende, hoffe man zumindest einen Teil der 46000 Euro für Platzpflege decken zu können.
Bei den Neuwahlen wurden jeweils in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender: Bernd Vogel; Schriftführer: Uwe Müller; Jugendleiter: Martin Vogel; AH: Klaus Vogel I.
Zahlreiche langjährige Mitglieder ehrte der FC Busenbach bei der Generalversammlung. Die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre erhielten Klaus Dekan und Horst Vogel. Mit der Goldenen Ehrennadel für 50 Jahre wurden ausgezeichnet: Josef Becker, Dietmar Bugger, Gebhard Maier, Peter Scherer und Heinrich Werner. Die gleiche Ehrung und zusätzlich die Ehrenmitgliedschaft erhielt Wilfried Schulz. Den Ehrenbrief für 60 Jahre erhielt Ewald Schottmüller und 70 Jahre sind Alfons Schaaf und Ehrenvorsitzender Herbert Schwab im Verein.

[<< Übersicht]