Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.938.949

Volltextsuche



 

03.02.2011 Neue Bilder im Rathaus

Bilder von Emil Massinger

"Stadtimpressionen und Formel 1" sind Themen der Bilder von Emil Massinger, die bis zum 31. März im Rathaus Waldbronn zu sehen sind

Bis zum 31. März zeigt der Waldbronner Maler Emil Massinger 20 seiner Bilder im Erdgeschoss und sowie 1. und 2. Obergeschoss im Rathaus Waldbronn. Die Reihe "Kunst im Rathaus" gibt es jetzt bereits fast 10 Jahre.
Emil Massinger, ein gebürtiger Busenbacher, kam nach seiner Pensionierung zur Malerei. Schon in der Schule habe er gerne gemalt, danach aber als Lehrer und später Studiendirektor in Pforzheim aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr gefunden. Nach einer schweren Erkrankung in den Ruhestand gegangen habe er unter Anleitung der Waldbronner Künstlerin Beate Maria Busch die Malerei wieder entdeckt und es seien zahlreiche Acrylbilder entstanden. Als seine bevorzugten Themenbereiche nennt Massinger Blumen, Engel, die Formel 1, Farbkompositionen und Stadtimpressionen.
Für die Ausstellung im Waldbronner Rathaus hat er aus der Vielzahl seiner Bilder 20 ausgewählt zu den Themen Formel 1 und Stadtimpressionen. Darunter sei, erzählt er im Gespräch, auch sein Lieblingsbild "Duell" aus der Formel 1-Serie.
Offiziell wird die Ausstellung am heutigen Donnerstag um 17 Uhr eröffnet. Emil Massinger wird dann selbst im Rathaus anwesend sein und Kunstinteressenten Rede und Antwort stehen. Bis 31. März ist die Ausstellung dann während der Öffnungszeiten des Rathauses von Montag bis Mittwoch 8.00 - 12.15 Uhr, Donnerstag 8.00 - 12.15 Uhr und 13.15 - 18.00 Uhr und Freitag 7.00 - 13.00 Uhr zu sehen.

[<< Übersicht]