Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.429.564

Volltextsuche



 

24.12.2010 Verkehrsunfall an Heilig Abend

Einsatz an Heiligabend

Verkehrsunfall an Heilig Abend beim Odenbrunnen

An Heilig Abend wurden die Abteilungen Etzenrot und Reichenbach der Freiwilligen Feuerwehr Waldbronn um 10:39 Uhr von der Feuerwehrleitstelle Karlsruhe mit dem Alarmstichwort: "Verkehrsunfall: Eingeklemmte Person" alarmiert.
Ein 75 jähriger PKW-Fahrer war auf schneeglatter Fahrbahn in der Kurve beim Odenbrunnen von der Straße abgekommen und in den zwei Meter tiefer gelegenen Graben gestürzt. Während seine Beifahrerin leicht verletzt sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, war der Fahrer schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste zu seiner Rettung das Fahrzeugdach entfernen.
Während dieser Maßnahmen wurde der Verletzte ständig vom anwesenden Rettungsdienst betreut und sein Gesundheitszustand ständig überwacht. Der Verkehr wurde während der Rettungsarbeiten großräumig umgeleitet, da die Verbindungsstraße von Etzenrot nach Reichenbach sofort voll gesperrt wurde.
Die Freiwillige Feuerwehr war unter Leitung von Kommandant Peter Weißenborn mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften an der Einsatzstelle. Ebenso waren die Notfallhilfe Etzenrot sowie zwei Notärzte und zwei Rettungswagen vor Ort. Um einen sicheren Abtransport der Verletzten zu gewährleisten, wurde die Straße ständig von Räumfahrzeugen der Gemeinde Waldbronn freigehalten.

[<< Übersicht]